Geschäftsfeld Immobilien

Das Geschäftsfeld Asset Management Immobilien (AMI) hat die Grundsätze zur nachhaltigen Unternehmensführung der DekaBank in eine eigene geschäftsfeldbezogene Nachhaltigkeitsstrategie übersetzt. Dabei haben Anforderungen in Folge des Klimawandels und der Klimaschutzpolitik an die Immobilienwirtschaft eine zentrale Rolle gespielt. Kernpunkt waren 19 Maßnahmen, die bis Ende 2016 umgesetzt wurden. Inhaltlich beschäftigten sie sich mit wesentlichen Handlungsfeldern, durch die ein eigenes Nachhaltigkeitsverständnis für das Geschäftsfeld entwickelt wurde.
Wichtige Ergebnisse des Entwicklungsprozesses und damit Eckpunkte für das operative Handeln sind die generelle Senkung des CO2-Ausstoßes, die zunehmende Vereinbarung von „grünen“ Vertragsklauseln in Property-, Facilityund Mietverträgen, die Reduzierung der Nebenkosten durch eine nachhaltige Bewirtschaftung und energetische Sanierungen sowie die Verankerung von ESG-Komponenten in den Prozessen rund um das Immobilien- und Fondsmanagement. Die begleitende Kommunikation der Aktivitäten sowie deren Darstellung in internen und externen Medien ist ein weiterer wichtiger Bestandteil.

Weiterführende Informationen zum Thema Nachhaltigkeit im Geschäftsfeld Asset Management Immobilien


The Rock_neu.jpg
The Rock, Bürogebäude; Amsterdam, Niederlande