Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung

Wir machen Nachhaltigkeit zur Chefsache.

Erfahren Sie die Details.

Für eine lebenswerte Zukunft setzt die Deka-Gruppe auf Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. Seit 2015 ist Nachhaltigkeit sogar ein Kernelement der Geschäftsstrategie.

Für uns und die kommenden Generationen setzt die Deka auf Nachhaltigkeit.

Bereits seit 2015 ist das Thema Nachhaltigkeit bei uns zentral verankert: im Kern des Unternehmens – in der Geschäftsstrategie. Auf eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie verzichten wir seitdem. Damit ist die Nachhaltigkeit zu einem Kernbestandteil der geschäftspolitischen Ausrichtung geworden – und sie ist so auch gegenüber dem Verwaltungsrat und der Aufsicht transparent.

Alle Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit entwickeln wir im Zuge der Verbesserung des Leistungsangebots der Deka-Gruppe laufend weiter – und sind stolz auf unsere Erfolge:

  • Unsere Klimaziele sind in der Geschäftsstrategie niedergeschrieben – zum Beispiel, dass wir den Ausstoß an Treibhausgasen jährlich um fünf Prozent senken.
  • Auch bei Wertpapieren berücksichtigen wir deren Auswirkungen auf die Umwelt. Der Aktienfonds Deka-UmweltInvest investiert beispielsweise nur in Unternehmen aus den Bereichen Klima- und Umweltschutz, Wasserwirtschaft und erneuerbare Energien.
  • Wir besitzen und verwalten immer mehr Immobilien mit Zertifikaten, die die Nachhaltigkeit belegen.
Der Nachhaltigkeitsansatz der Deka-Gruppe ist ganzheitlich und in fünf Handlungsfelder untergliedert:

  • Nachhaltige Unternehmensführung
  • Nachhaltige Produkte
  • Nachhaltiges Personalmanagement
  • Nachhaltiger Bankbetrieb
  • Gesellschaftliches Engagement

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsleistung entlang der fünf Handlungsfelder ist uns sehr wichtig. Darüber legen wir im Nachhaltigkeitsbericht jedes Jahr Zeugnis ab.

EU-Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum

Der Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums der EU-Kommission liefert der Deka-Gruppe wichtige Impulse. Der Plan zielt darauf ab, Nachhaltigkeit zu einem gleichberechtigten Faktor am Finanzmarkt zu machen. Dafür beteiligen wir uns an Diskussionen und Konferenzen zu diesem Thema – und das in ganz Europa.

Abteilung Nachhaltigkeitsmanagement

Die Abteilung „Nachhaltigkeitsmanagement” gehört zum Dezernat des Vorstandsvorsitzenden. Sie koordiniert alle entsprechenden Aufgaben in der Deka-Gruppe. Außerdem ist sie sowohl innerhalb des Unternehmens Ansprechpartner zum Thema als auch gegenüber externen Stakeholdern, wie Unternehmen und Einrichtungen in der Sparkassen-Finanzgruppe, Nachhaltigkeitsratingagenturen und Nichtregierungsorganisationen.

Ihr Kontakt für nachhaltige Unternehmensführung

Abteilungsleiter Nachhaltigkeitsmanagement

Johannes Behrens-Türk

Abteilungsleiter Nachhaltigkeitsmanagement

+49 69 7147 1696

E-Mail schreiben