Presseinformation

Deka Immobilien vermietet Großfläche in Berlin

Frankfurt – 13.01.2022

Die Deka Immobilien hat einen Mietvertrag über rund 8.400 qm Bürofläche im Friedrich Carré II in Berlin-Mitte unterzeichnet. Die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH, die bereits rund 4.200 qm in dem Objekt nutzte, hat ihre Mietfläche deutlich vergrößert und sich langfristig an die Immobilie in der Friedrichstraße 149/Dorotheenstraße 54 gebunden. Das Unter­nehmen berät seit 2017 deutsch­landweit die öffentliche Hand bei Organisations- und Investitionsvorhaben strategisch und wirtschaftlich als Inhouse-Berater in 100 Prozent öffentlicher Trägerschaft.

Das Friedrich Carré II zählt zum Portfolio des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa und wurde mit dem britischen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen BREEAM mit „Sehr gut“ zertifiziert.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von mehr als 395 Mrd. Euro (per 31.12.2021) sowie über 5,2 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Die DekaBank ist als 100-prozentige Tochter der deutschen Sparkassen fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 47 Mrd. Euro (per 31.12.2021).

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecherin

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

069 / 7147 - 2188

E-Mail senden

Pressesprecher

Christian Pommée

Pressesprecher

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden