Interne Regelwerke und Standards

Verbindlicher Orientierungsrahmen sowohl für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Führungskräfte und den Vorstand der Deka als auch für Dritte, die im Namen der Deka-Gruppe agieren, ist der Ethikkodex. Er ist „Grundlage für eine rechtskonforme, offene, transparente und mehrwertorientierte Unternehmenskultur der Deka-Gruppe“ und beinhaltet unter anderem ein klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.

Die Einhaltung der Vorgaben des Kodex wird einheitlich für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deka-Gruppe überprüft. Dabei bewertet die jeweilige Führungskraft im Rahmen der jährlichen Zielerreichungsgespräche die Einhaltung des Kodex. Verstöße können zu arbeitsrechtlichen Maßnahmen, zivil- und strafrechtlichen Verfahren bis hin zur Beendigung des Vertragsverhältnisses führen. Der Kodex ist in seiner aktuellen Fassung vom 15. Dezember 2017 auf der Website der Deka-Gruppe einsehbar.