Sport

Olympia Partner Deutschland


Als größter nichtstaatlicher Sportförderer in Deutschland unterstützen die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe den Sport mit jährlich rund 78 Millionen Euro. Seit Januar 2008 ist der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mit Beteiligung der Deka-Gruppe und weiterer Verbundunternehmen Olympia Partner des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB).

Neben dem Engagement als Olympia Partner Deutschland und als nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes gehört zur Kooperation auch die Förderung des Deutschen Sportabzeichens und der Eliteschulen des Sports. Damit reicht die Partnerschaft vom Spitzen- über den Breiten- bis zum Nachwuchssport: Die Sparkassen-Finanzgruppe ist der erste Partner des DOSB, der gleichzeitig alle drei Förderbereiche abdeckt.

Deutscher_Olympischer_Sportbund.jpg

Engagement im Golfsport

Im Bereich der Sportförderung konzentriert sich die Bank auf zwei Maßnahmen: Die Förderung des DOSB („Olympia Partner Deutschland) und bereits seit 2002 die des Golfsports.

Die Deka hat ihr Golf-Engagement sukzessive weiter ausgebaut und ist seit dem Jahr 2015 Hauptsponsor des Deutschen Golf Verbandes e. V. (DGV). Im Rahmen der Kooperation steht die Jugendförderung im Mittelpunkt. Als Partner der Jugend & Vision Gold unterstützt die Deka das Projekt „Jugend trainiert für Olympia“ und übernimmt das Sponsoring für das Junior Team Germany auf seinem Weg in den Spitzensport. Ziel der intensiven Zusammenarbeit ist es, die Bekanntheit von Golf weiter zu steigern und Jugendlichen mehr Möglichkeiten zu geben, die Sportart systematisch zu betreiben.

Zudem ist die Deka seit Jahren Hauptsponsor der Golf-Wettspiele von der Benefiz-Turnierserie zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Hierfür stellt die Deka die Siegerpreise für die gesamte Turnierserie von ca. 130 Turnieren bereit. Der gesamte Spendenerlös aller ausgetragenen Turniere kommt darüber hinaus unmittelbar der Deutschen Krebshilfe und ihrer Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe zugute. In der abgelaufenen Spielzeit wurden rund 280.000,- Euro an Spendengeld erspielt.

Für die Saison 2018 hat die Deka ihr Sponsoring-Programm durch den ehemals besten Amateurgolfer Deutschlands Max Schmitt erweitert. Mit drei Siegen und Platz zwei in der Order of Merit auf der Pro Golf Tour gelingt ihm 2017 der Durchbruch und Schmitt sichert sich als Amateur eine Spielberechtigung für die European Challenge Tour 2018. Auch er durchlief zuvor die Kadermannschaften des DGV und profitierte so von gezielter der Förderung des Spitzensports.

Golfturniere der Sparkassen

Von Schleswig-Holstein bis ins Berchtesgadener Land: Bei über 70 Golf-Wettspielen, die deutschlandweit von den Sparkassen für ihre Kundinnen und Kunden veranstaltet werden, ist die Deka als Partner präsent.

Deka Golf-Cup

Den Deka Golf-Cup tragen wir 2018 bereits zum sechzehnten Mal in Folge aus. Auch in diesem Jahr werden mehr als 6.500 Golferinnen und Golfer bei rund 40 bundesweit ausgetragenen Turnieren der Sparkassen an den Start gehen, um sich für eines der zwei Deka Golf-Cup Bundesfinalturniere zu qualifizieren. Ihr Ziel ist es dieses Jahr sich einen Platz bei einem von zwei Finals zu sichern, dem Finale Nord am Fleesensee oder dem Finale Süd am Chiemsee.

Deka-Golf.jpg

Neu_Deka_KU18301.jpg
Finale des Deka Golf-Cup 2017

Kontakt

Nicole de Vries und Elena Hagn