Frankfurt, 22.12.2022

Die Deka Immobilien hat für rund 73 Mio. Euro ein Bürohaus in Paris aus dem Bestand des Offenen Immobilienfonds WestInvest InterSelect veräußert. Der Käufer „Eau de Paris“, der städtische Wasserversorger, residiert derzeit an einem Standort in unmittelbarer Nähe und plant, das Objekt als neues Hauptquartier zu beziehen.

Das Objekt „Le Malraux“ liegt im Teilmarkt „Paris Rive Gauche“, einem etablierten Bürostandort auf der linken Seite der Seine im 13. Arrondissement. Die 2001 fertig gestellte Liegenschaft umfasst eine vermietbare Fläche von mehr als 6.800 qm und 42 Parkplätze. Sie ist noch bis Ende März 2023 vollständig an BCPE/Natixis Immo Exploitation SA vermietet.

Diese Transaktion ist Bestandteil der laufenden Portfoliooptimierung, welche den Verkauf von älteren Immobilien vorsieht, um sie durch strategisch besser ausgerichtete Immobilieninvestitionen zu ersetzen. Zudem konnte nach 14-jähriger Haltedauer auch noch ein Verkaufsgewinn realisiert werden.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von 363 Mrd. Euro (per 30.09.2022) sowie mehr als 5,2 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern  Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapiergeschäft aus.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 47 Mrd. Euro (per 31.12.2021).

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecher

Christian Pommée

Pressesprecher

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden

Pressesprecherin

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

069 / 7147 - 2188

E-Mail senden