Presseinformation

Deka Immobilien kauft Bürogebäude in Paris

Frankfurt – 12.11.2020

Die Deka Immobilien hat für rund 80 Mio. Euro ein erstklassiges Büro-gebäude von der AG Real Estate in Paris erworben. Das Objekt wird in den Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienMetropolen (DIM) eingebracht.

Die Liegenschaft „Theodore“ aus dem 19. Jahrhundert wurde 2015 bis 2017 mit Blick auf eine effiziente Flächennutzung nach internationalen Marktstandards und unter Erhalt des historischen Charakters vollständig in ein modernes multifunktionales Büroobjekt umstrukturiert.

Das Gebäude hat eine Fläche von rund 3.400 qm und ist vollständig an den Sportartikelhersteller Adidas vermietet, der sowohl Open-Space-Arbeitsplätze als auch professionelle Showrooms zur Warenpräsentation für BtoB-Kunden nutzt. Das Objekt befindet sich im lebhaften Geschäfts-viertel zwischen Oper und Börse im 9. Arrondissement, in der Nähe des Bahnhofs Saint-Lazare.

Die Immobilie wurde mit dem Gütesiegel für nachhaltiges Bauen BREEAM „Very Good“ und dem Umweltsiegel NF HQE Renovation „Excellent“ zertifiziert.

Ende Dezember 2019 hatte die Deka Immobilien das erste Objekt für den Deka-ImmobilienMetropolen in London erworben, dessen Vertrieb am 2. Januar 2020 startete. Das neue Sondervermögen richtet sich ausschließlich an Privatanleger und soll weltweit währungsgesichert in Gewerbeimmobilien in dynamisch wachsenden Metropolen investieren. Dabei werden die Zielinvestitionsmärkte über ein Städte-Selektionsmodell ausgewählt, welches sich an den langfristigen Wachstumstreibern – Globalisierung, Urbanisierung, Ökologie und neue Arbeitswelten – ausrichtet. Nach Investitionen in Dublin und Berlin sichert sich das Fondsmanagement des DIM mit dem Einstieg in einer weiteren Metropole eine Immobilie, die kontinuierliche Einnahmen und langfristiges Mietsteigerungspotenzial verspricht.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochter­gesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 323 Mrd. Euro (per 30.09.2020) sowie rund 4,9 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapier­geschäft aus.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 40 Mrd. Euro (per 31.12.2019).

Ihre Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen

Pressesprecherin<br /><br />Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,<br />Immobilienfinanzierung, Personal, IT, Recht

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,
Immobilienfinanzierung, Personal, IT, Recht

069 / 7147 - 2188

E-Mail senden

Pressesprecher<br /><br />Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,<br />Immobilienfinanzierung, Nachhaltigkeit

Christian Pommée

Pressesprecher

Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,
Immobilienfinanzierung, Nachhaltigkeit

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden