Presseinformation

DekaBank und LBBW finanzieren Landmark-Bürogebäude in Montréal, Kanada

05.07.2019


Die DekaBank als Agent und die Landesbank Baden-Württemberg, Niederlassung New York, haben gemeinsam ein erstrangiges Hypothekendarlehen in Höhe von 320,7 Millionen Kanadische Dollar begeben. Das Darlehen wurde für den Prime Canadian Property Fund von Bentall Kennedy und Sun Life herausgelegt und dient zur Finanzierung des Ankaufs der Büroimmobilie „1250 René-Lévesque“, einer Spitzenimmobilie im Stadtzentrum von Montréal, Kanada. Die architektonisch auffällige Immobilie mit 47 Stockwerken ist eines der bekanntesten Gebäude der Skyline und umfasst über 92.000 Quadratmeter Bürofläche, fast 2.800 Quadratmeter Einzelhandelsfläche und 900 Tiefgaragenparkplätze. Neben anderen renommierten Mietern ist PSPIB, ein Verwalter von Pensionsfonds für kanadische Staatsbeamte, ein Hauptmieter im Gebäude.
 
„1250 René-Lévesque“ weist als LEED Gold- und BOMA Best Platinum-Immobilie eine starke Nachhaltigkeitsorientierung auf und verfügt über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr.
 
Über die DekaBank:
Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochter­gesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 276 Mrd. Euro (per 31.12.2018) sowie rund 4,7 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapier­dienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wert­papiergeschäft aus.
 
Über die LBBW:
Die LBBW ist eine Universalbank mit Sitz in Baden-Württemberg und kombiniert ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen für Unternehmen, Privat- und institutionelle Kunden sowie Sparkassen mit einer Bilanzsumme von rund 241 Mrd. EUR (Stand 31. Dezember 2018). Neben den umfangreichen Inlandsaktivitäten verfügt die LBBW über ein globales Bankennetzwerk in 16 Ländern mit Niederlassungen und Repräsentanzen an verschiedenen Standorten wie New York, Toronto, London und Singapur. Das gewerbliche Immobilienkreditgeschäft der LBBW bietet maßgeschneiderte individuelle Finanzierungsstrategien für regional und/oder international tätige Kunden.
 
 

Ihre Ansprechpartner

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de