Presseinformation

Deka Immobilien investiert in norwegisches Shopping-Center

17.03.2017

Die Deka Immobilien GmbH hat für rund 13 Mio. Euro das Shopping Center Bekkestua Senter Phase II im Großraum Oslo erworben. Verkäufer ist der norwegische Projektentwickler Profier AS. Die Liegenschaft ist für den Bestand des Spezialfonds WestInvest Target Select Shopping bestimmt.

Das Objekt Bekkestua Senter Phase II wurde im August 2016 fertig gestellt und liegt rund zehn Kilometer westlich von Oslo in einer der wohlhabendsten Regionen Norwegens. Es umfasst circa 2.900 qm, die nahezu vollständig an 15 Nutzer vermietet sind. Die Anbieter rund um Haus und Garten Jernia und KID Interiør vereinen die größten Flächen auf sich. Seit Fertigstellung im Juli 2014 befindet sich Bekkestua Senter Phase I bereits im Eigentum des Fonds. Beim Erwerb des ersten Bauabschnitts hatte sich die Deka Immobilien GmbH eine Kaufoption für die zweite Bauphase gesichert. Die beiden Gebäud­e­teile sind über eine kurze Brücke miteinander verbunden.

Mit dem Ankauf sichert sich das Fondsmanagement einen Neubau in attraktiver Lage. Die Erweiterung der durch Phase I erworbenen Flächen ermöglicht zudem ein vollumfassendes Management, wodurch das gesamte Shopping Center optimal verwaltet und vermarktet werden kann.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 283 Mrd. Euro (per 31.12.2017) sowie über vier Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapiergeschäft aus. 2018 feiert die DekaBank Deutsche Girozentrale ihr 100-jähriges Jubiläum.

Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilien­kompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Invest­ment­fonds mbH managen und betreuen gemeinsam mit der Service­gesellschaft Deka Immobilien GmbH ein Immobilienvermögen von rund 32 Mrd. Euro (per 31.12.2017).

Ihre Ansprechpartner

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de