Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

14.03.2022

|

1 Min.

Ausgezeichnete Arbeit

Text:

Sterne und Ratings sind auch in der Investmentbranche ein wichtiges Gütesiegel. Zahlreiche neue Auszeichnungen bestätigen in dieser Award-Saison wieder die Qualität der Deka.

So erhielt das Wertpapierhaus der Sparkassen bei den Euro Funds Awards 2022 insgesamt 44 Auszeichnungen für 19 Fonds und zwei ETFs. Die Auszeichnungen gingen an Fonds über alle Anlageklassen hinweg: Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie zum zweiten Mal auch für die Immobilienfonds. Der Stellvertretende Vorsitzende des Deka-Vorstandes, Matthias Danne, freut sich über die gute Platzierung: „Die zahlreichen Auszeichnungen quer durch alle Kategorien belegt die Attraktivität unserer Produkte für unsere Anlegerinnen und Anleger. Darauf können die Teams hinter den Fonds und ETFs wirklich stolz sein.“

Beim diesjährigen Capital-Fondskompass erreichte die Deka erneut die Höchstnote von fünf Sternen – und das zum zehnten Mal in Folge. Experten von Scope und des Instituts für Vermögensaufbau (IVA) analysierten für den Fondskompass die Performance von 100 Fondsgesellschaften. Der Punktezuwachs erfolgte insbesondere in den Bereichen Fondsqualität und Erfahrung der Fondsmanager.

Auch bei den Scope Awards, die gemeinsam von der Scope Group und dem Medienhaus Handelsblatt verliehen werden, wusste die Deka in fünf Kategorien zu überzeugen. Beim Management der Rentenfonds wurde Deka Investment eine überdurchschnittliche Qualität attestiert, der RenditDeka zudem als bester Rentenfonds gekürt.

Mit der Höchstnote hat die DekaBank als Emittent von Anlagezertifikaten beim Scope Rating abgeschnitten. Obwohl die Deka erst 2013 in das Geschäft einstieg, ist sie inzwischen Marktführer. Zum fünften Mal in Folge wurde ihr eine exzellente Qualität und Kompetenz als Emittent bescheinigt.

Weiter voran geht es auch beim Thema Nachhaltigkeit. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat den Deka-Nachhaltigkeit Impact Aktien mit dem Titel „Finanzprodukt des Jahres“ ausgezeichnet und die Bewertung „sehr gut/gut“ vergeben. Laut dem DISQ ermöglicht der Deka-Investmentfonds Privatanlegern, ihr Geld renditeorientiert anzulegen und gleichzeitig das Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

Artikel, die mit Namen oder Signets des Verfassers gekennzeichnet sind stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen kann die Redaktion für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen. Die Angaben dienen der Information und sind keine Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Herausgeber: DekaBank, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt am Main, www.dekabank.de

Chefredakteur: Olivier Löffler (V. i. S. d. P.)

Projektleitung: Ralf Kustermann

Verlag: S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG. - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, Grenzstraße 21, 06112 Halle, www.deka.de/fondsmagazin, E-Mail: fondsmagazin@deka.de, Fax: +49 345560-6230 

Postanschrift: fondsmagazin Leserservice, Grenzstraße 21, 06112 Halle

Redaktion: Therese Dressel, Pamela Kapfenstein, Annekatrin Lacroix, Michael Merklinger, Diana Pfordte, Robert Thiel, Peter Weißenberg

Grafik/Infografiken: KD1 Designagentur, Köln

Sie möchten uns schreiben? Schicken Sie Ihre Anregungen, Ideen und natürlich auch Kritik einfach per E-Mail an fondsmagazin@deka.de.