Deka-Künstliche Intelligenz TF

Aktienfonds Welt

| WKN: DK0LKV | ISIN: LU2339791985

Ziele und Anlagepolitik

  • Das Anlageziel des Fonds ist mittel- bis langfristiger Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Fonds enthaltenen Vermögenswerte.
  • Die Gesellschaft verfolgt die Strategie, für das Fondsvermögen Aktien von Unternehmen zu erwerben, bei denen erwartet werden kann, dass sie bei ihren Umsatzerlösen oder ihrem Jahresergebnis von den Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz besonders profitieren.
  • Dem Fonds liegt ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Dabei werden im Rahmen des Investmentprozesses, d.h. einer Gesamtunternehmenseinschätzung, Unternehmen beurteilt, wobei in erster Linie Bilanzdaten und betriebswirtschaftliche Kennzahlen wie z.B. Eigenkapitalquote und Nettoverschuldung sowie qualitative Bewertungskriterien wie z.B. die Qualität der Produkte und des Geschäftsmodells des Unternehmens analysiert werden. Ergänzend wird die Markt- und Branchenattraktivität auf Basis volkswirtschaftlicher Daten bewertet. Im Rahmen des Investmentansatzes wird auf die Nutzung eines Referenzwertes (Index) verzichtet, da die Fondsallokation/ Selektion nicht mit einem Index vergleichbar ist.
  • Der Fonds legt mehr als 50% des Aktivvermögens (Wert der Vermögensgegenstände ohne Berücksichtigung von Verbindlichkeiten) in Kapitalbeteiligungen i.S.d. § 2 Abs. 8 InvStG an.
  • Weiterhin können Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Fondspolitik

Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen, die Künstliche Intelligenz ermöglichen, wächst momentan stetig an und wird durch Investitionen in Aktien aus dem Bereich KI-Infrastruktur (Halbleiter, Computer-Infrastruktur) sowie KI-Anwendungen (vor allem Software und Beratung) abgebildet. Unternehmen aus allen Industriebereichen können durch den Einsatz von KI Vorteile erzielen. Das Portfoliomanagement des Deka-Künstliche Intelligenz investiert daher einen großen Teil des Fondsvermögens in Aktien dieser Profiteure. Im Berichtsmonat Dezember verzeichnete der Anteilpreis des Deka-Künstliche Intelligenz einen leichten Wertrückgang. Weiterhin war der Halbleitersektor durch ein knappes Angebot beschränkt. Für das Training von KI-Systemen und deren praktische Anwendungen werden spezielle Computerchips benötigt. Neben Nvidia hielt das Fondsmanagement auch Marvell Technologies im Portfolio, die sich mehr und mehr zu einem Spezialisten für Datencenterkomponenten entwickelten. Anfang Dezember gaben starke Quartalszahlen bei Marvell weiteren Rückenwind für die Aktie. In den letzten zwei Monaten nahm das Thema Metaverse weiter an Fahrt auf. Virtuelle Welten könnten in naher Zukunft zu einer alternativen Kommunikations- und Arbeitsplattform für Konsumenten und Unternehmen werden. Neben Meta Platforms (ehemals Facebook) engagierte sich der Fonds wieder in Aktien von Roblox, die Exposure zu dem Thema aufwiesen. In Japan nahm das Portfoliomanagement an etlichen Börsengängen von Unternehmen mit Schwerpunkt KI teil, bislang allerdings nur mit gemischtem Erfolg. Im Portfolio wurde Broadcom nach einem guten Quartalsbericht und einem optimistischen Ausblick verkauft und die freiwerdenden Mittel in Softwareaktien reinvestiert. Die Portfolioholding Cerner erhielt im Dezember ein Übernahmeangebot von Oracle, hier wurden erste Gewinne mitgenommen. Der Investitionsgrad betrug Ende Dezember 100%. Auf Einzeltitelebene sind Amazon, Blackrock, Nvidia und Marvell (alle USA) die größten Positionen.

Marktentwicklung

Im Dezember entwickelte sich die Mehrzahl der weltweit wichtigsten Aktienmärkte, trotz diverser Unsicherheiten und damit einhergehend, erhöhten Schwankungen, positiv. Insbesondere die letzte Handelswoche des Kalenderjahres 2021 trug zu dem sehr guten Monatsergebnis bei. Im Fokus der Marktteilnehmer standen vor allem die Notenbanken. So kommunizierten bzw. beschlossen die vier großen Zentralbanken - Fed, EZB, Bank of Japan und Bank of England - in ihren Treffen in der Summe etwas restriktivere geldpolitische Maßnahmen als allgemein erwartet. Die US-Notenbank Fed reduziert ihre monatlichen Wertpapierkäufe nun doppelt so schnell wie bisher. Zudem stellte sie drei Zinserhöhungen für 2022 in Aussicht. Die Bank of England erhöhte einigermaßen überraschend ihren Leitzins, und die EZB lässt ihr Krisenprogramm PEPP im März 2022 auslaufen, plant allerdings noch keine Leitzinserhöhungen. Die Aktienmärkte nahmen diese Entscheidungen bemerkenswert gelassen hin, ebenso die Risiken durch Omikron. Der MSCI WORLD INDEX verzeichnete im Berichtsmonat auf US-Dollar-Basis einen Anstieg von 4,3 % (in Euro 3,2 %). Im Detail entwickelten sich Gesundheitswerte - gemessen am MSCI WORLD HEALTH CARE INDEX in USD - mit 7,4 % (in Euro 6,3 %) und Industriewerte - Referenz ist der MSCI WORLD INDUSTRIALS INDEX in USD - mit 5,5 % (in Euro 4,4 %) besser als der breite Markt. Technologieaktien - Referenz ist hier der MSCI WORLD INFORMATION TECHNOLOGY INDEX in USD - entwickelten sich mit 2,6 % (in Euro 1,6 %) besser als der breite Markt. Unterdessen hat die italienische Wettbewerbsaufsicht eine Geldstrafe in Höhe von 1,1 Milliarden Euro gegen Amazon verhängt und das Unternehmen dazu aufgefordert, die Bevorzugung des eigenen Logistik-Angebots in Italien zu verringern. Amazon habe nach Meinung der Wettbewerbsaufsicht seine dominierende Position ausgenutzt, um sein eigenes Logistik-Angebot zum Nachteil von konkurrierenden Angeboten zu begünstigen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Wertentwicklungsrechner

Ermitteln Sie die historische Wertentwicklung für diesen Fonds.

Wertentwicklung berechnen

Preissuche / Preisexport

Suchen Sie zu diesem Fonds die historischen Tagesdaten? Geben Sie das gesuchte Datum ein und starten Sie die Suchabfrage. Sollte für das von Ihnen angegebene Datum kein Preis vorhanden sein, zeigen wir den Preis an, der am letzten Arbeitstag vor dem von Ihnen angegebenen Datum festgestellt wurde.

Die Darstellung von Beständen/Positionen (z.B. Top Werte, größte Währungen), die nicht explizit als "nach Investitionsgrad" ausgewiesen sind, berücksichtigen nicht die Wirkung von Derivaten/Absicherungsgeschäften. Das Risiko des Fonds im Hinblick auf diese Bestände/Positionen kann dementsprechend abweichen.

Wesentliche Chancen

  • Partizipation an den Potentialen des Anlagethemas Künstliche Intelligenz.
  • Die Auswahl von Unternehmen mit Aktivitäten im Anlagethema ermöglicht die Zusammenstellung eines innovativen Portfolios mit hohem Wachstumspotenzial.
  • Chance auf Kursgewinne der im Fonds enthaltenen Unternehmen.
  • Durch die weltweite Streuung reduziert sich das Risiko im Vergleich zu Direktanlagen.

Wesentliche Risiken

  • Bitte beachten Sie: Die Kurse der Vermögenswerte (insbesondere Aktien) im Fonds bestimmen den Fondspreis. Wertschwankungen mit einem damit einhergehenden Rückgang des Depotwertes können nicht ausgeschlossen werden.
  • Aktienmärkte unterliegen wirtschaftlichen und politischen Risiken.
  • Währungsschwankungen können die Fondsrendite beeinträchtigen.
  • Die Fokussierung auf ein Anlagethema hat eine begrenzte Risikostreuung gegenüber breiter investierenden Fonds zur Folge.

Neben den aufgeführten Publikationen halten wir für einige unserer Fonds zusätzliche Informationen, z.B. Berichte, die aufgrund von bank- oder versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben für institutionelle Kunden erstellt werden, bereit. Sollten Sie Interesse am Erhalt dieser Informationen haben, können Sie sich gerne an unser Service-Team unter service@deka.de wenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese Informationen nur zur Verfügung stellen können, wenn Sie bereits Anteile an dem betreffenden Fonds halten. Hierfür geben Sie bitte die ISIN des Fonds sowie Ihre Depot-Nr. an, sofern Sie Kunde mit DekaBank Depot sind. Anderenfalls fügen Sie bitte einen Depotauszug bei, aus dem hervorgeht, dass Sie Anteile an dem betreffenden Fonds halten.

Zum Anzeigen der Publikationen benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Sind Sie an diesem Fonds interessiert?

Deka International S.A.

Deka International S.A.
6, rue Lou Hemmer, L-1748 Luxembourg-Findel, LU

Diese Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfondsanteilen sind die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jährlichen Rechenschaftsberichte. Diese sind Grundlage für die steuerliche Behandlung der Fondserträge. Dort aufgeführte Vertriebsbeschränkungen- wie z.B. für US-Personen- sind zu beachten.