Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Deka-Deutschland Nebenwerte CF

Aktienfonds Deutschland Nebenwerte Blend/Core

| WKN: DK0EBW | ISIN: LU0923076540

Ziele und Anlagepolitik

  • Anlageziel des Fonds ist es, einen mittel- bis langfristigen Kapitalzuwachs durch eine positive Entwicklung der Kurse der im Sondervermögen enthaltenen Aktien zu erwirtschaften.
  • Um dies zu erreichen, legt der Fonds nach dem Grundsatz der Risikostreuung überwiegend in Aktien deutscher Small- und Mid Caps (kleinere und mittelgrosse Unternehmen) an.
  • Dem Fonds liegt ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Der Investmentprozess erfolgt im Rahmen einer Gesamtunternehmenseinschätzung, wobei in erster Linie Bilanzdaten und betriebswirtschaftliche Kennzahlen wie z.B. Eigenkapitalquote und Nettoverschuldung sowie qualitative Bewertungskriterien wie z.B. die Qualität der Produkte und des Geschäftsmodells des Unternehmens analysiert werden. Ergänzend wird die Markt- und Branchenattraktivität auf Basis volkswirtschaftlicher Daten bewertet. Um den Erfolg des Wertpapierauswahlprozesseses zu bewerten sowie die an die Wertentwicklung gebundenen Gebühren zu berechnen, wird der Index 80 % MDAX® und 20 % SDAX® verwendet. Die initiale und kontinuierliche Wertpapierauswahl erfolgt im Rahmen des beschriebenen Investmentansatzes unabhängig von diesem Referenzwert und damit verbundenen quantitativen oder qualitativen Einschränkungen.
  • Es können Derivate zu Investitions- und/oder Absicherungszwecken eingesetzt werden. Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert - nicht notwendig 1:1 - von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte wie z. B. Wertpapieren oder Zinssätzen abhängt.
  • Die Ermittlung der Rendite erfolgt auf Basis der täglich berechneten Anteilpreise, welche auf Grundlage der im Fonds enthaltenen Vermögenswerte berechnet werden.
  • Der Fonds legt mehr als 50 % des Aktivvermögens (Wert der Vermögensgegenstände ohne Berücksichtigung von Verbindlichkeiten) in Kapitalbeteiligungen i.S.d. § 2 Abs. 8 InvStG an.

Fondspolitik

Der Deka-Deutschland Nebenwerte verzeichnete im Januar eine negative Wertentwicklung. Auf Einzeltitelebene erwiesen sich die Positionierung in Hypoport und Ionos als vorteilhaft. Negativ wirkten sich dagegen die Positionierungen in Evotec und Auto1 aus. In der Branchenallokation stachen die Sektoren Software und Medien heraus, während jene in den Bereichen Konsumgüter und Einzelhandel das Monatsergebnis belasteten. Unter den Einzeltiteln favorisierte das Management aktive Positionen in Instone Real Estate Group, Carl Zeiss Meditec und CTS Eventim, deren Positionen auf- bzw. ausgebaut wurden. Im Gegenzug erfolgte eine Verringerung der Engagements in Gerresheimer, Scout24 und Verbio. Die Titel Fresenius Medical Care, Deutsche Lufthansa, GEA Group, Knorr-Bremse und Delivery Hero bildeten per Ende Januar 2024 die absolut betrachtet größten Einzelwertpositionen.

Marktentwicklung

Die Aktienmärkte westlicher Industrienationen entwickelten sich auch im Januar positiv. Angetrieben von der Hoffnung auf eine baldige Zinswende waren es wiederum die großen Technologie- und Wachstumswerte aus den Vereinigten Staaten, die den Markt stützten und darüber hinaus auch teilweise sehr gute Quartalsergebnisse auswiesen. Dagegen zeigten die Märkte der Entwicklungsländer, vorrangig getrieben durch China, eine deutlich schwächere Entwicklung. Die chinesische Regierung um Staatschef Xi Jinping schafft es nicht die Zurückhaltung der chinesischen Konsumenten vor dem Hintergrund der schwelenden Immobilienkrise aufzulösen. Aus Sicht von Euro-Investoren entwickelte sich der deutsche Leitindex DAX im Vergleich zu den internationalen Aktienmärkten (MSCI WORLD INDEX in Euro: +2,9 %) unterdurchschnittlich. Zum Monatsende beliefen sich die Kursgewinne auf +0,9 %. Unterdessen fiel der ifo-Geschäftsklimaindex im Berichtsmonat von 86,3 (saisonbereinigt korrigiert) auf 85,2 Punkte. Unternehmensseitig kündigte Softwarehersteller SAP einen Großumbau an. Das 2 Milliarden Euro teure Transformationsprogramm umfasst den Umbau der Konzernstruktur und betrifft rund 8000 Beschäftige, denen Freiwilligenprogramme und interne Umschulungen angeboten werden sollen. Gleichzeitig sollen strategische Wachstumsbereiche, in erster Linie Künstliche Intelligenz, gestärkt werden. Am Ende des Jahres soll aufgrund dieser Maßnahme die Mitarbeiterzahl annähernd dem aktuellen Niveau entsprechen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Quelle: DekaBank

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung). Die Nettowertentwicklung berücksichtigt zusätzlich die auf Anlegerebene anfallenden Kosten, wie z.B. Depotkosten, die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Bitte vergleichen Sie hierzu das Preisverzeichnis Ihrer depotführenden Stelle.
Bitte beachten Sie: Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden.

Aktuelle Daten

52-Wochen-Hoch 235,80
52-Wochen-Tief 188,86

Risikobetrachtung

Kennzahlen 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 17,48 22,20
Sharpe-Ratio negativ negativ
Stand: 16.02.2024

Wertentwicklungsrechner

Ermitteln Sie die historische Wertentwicklung für diesen Fonds.

Wertentwicklung berechnen

Preissuche / Preisexport

Suchen Sie zu diesem Fonds die historischen Tagesdaten? Geben Sie das gesuchte Datum ein und starten Sie die Suchabfrage. Sollte für das von Ihnen angegebene Datum kein Preis vorhanden sein, zeigen wir den Preis an, der am letzten Arbeitstag vor dem von Ihnen angegebenen Datum festgestellt wurde.

Die Darstellung von Beständen/Positionen (z.B. Top Werte, größte Währungen), die nicht explizit als "nach Investitionsgrad" ausgewiesen sind, berücksichtigen nicht die Wirkung von Derivaten/Absicherungsgeschäften. Das Risiko des Fonds im Hinblick auf diese Bestände/Positionen kann dementsprechend abweichen.

Wesentliche Chancen

  • Mit Deka-Deutschland Nebenwerte besteht die Möglichkeit, am Kurspotenzial kleinerer und mittlerer Unternehmen aus Deutschland zu partizipieren.
  • Ausgewählte Nebenwerte bieten aufgrund ihrer Flexibilität, Wachstumsstärke und Innovationsfähigkeit überdurchschnittliche Ertragschancen gegenüber Standardwerten.
  • Eine Vielzahl von Nebenwerten besetzen Marktnischen und zählen dort zu den Marktführern.
  • Aus Risikogesichtspunkten empfiehlt sich eine Beimischung von Nebenwerten. Das Gesamtrisiko eines Portfolios kann damit reduziert werden, ohne auf Performance verzichten zu müssen.
  • Durch die breite Streuung der Zielinvestitionen besteht ein geringeres Risiko im Vergleich zu einer Direktanlage.

Wesentliche Risiken

  • Bitte beachten Sie: Die Kurse der Vermögenswerte im Fonds bestimmen den Fondspreis. Wertschwankungen mit einem damit einhergehenden Rückgang des Depotwertes können nicht ausgeschlossen werden
  • Nebenwerte unterliegen höheren unternehmerischen Risiken und sind in der Regel anfälliger für Wertschwankungen als Aktien von Großunternehmen.
  • Marktkorrekturen aufgrund enttäuschender Gewinnmeldungen einzelner Unternehmen könnten die Kursentwicklung belasten.
  • Aktienmärkte unterliegen wirtschaftlichen und politischen Risiken

Neben den aufgeführten Publikationen halten wir für einige unserer Fonds zusätzliche Informationen, z.B. Berichte, die aufgrund von bank- oder versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben für institutionelle Kunden erstellt werden, bereit. Sollten Sie Interesse am Erhalt dieser Informationen haben, können Sie sich gerne an unser Service-Team unter service@deka.de wenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese Informationen nur zur Verfügung stellen können, wenn Sie bereits Anteile an dem betreffenden Fonds halten. Hierfür geben Sie bitte die ISIN des Fonds sowie Ihre Depot-Nr. an, sofern Sie Kunde mit DekaBank Depot sind. Anderenfalls fügen Sie bitte einen Depotauszug bei, aus dem hervorgeht, dass Sie Anteile an dem betreffenden Fonds halten.

Zum Anzeigen der Publikationen benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Sind Sie an diesem Fonds interessiert?

Deka International S.A.

Deka International S.A.
6, rue Lou Hemmer, L-1748 Luxembourg-Findel, LU

Diese Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfondsanteilen sind die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jährlichen Rechenschaftsberichte. Diese sind Grundlage für die steuerliche Behandlung der Fondserträge. Dort aufgeführte Vertriebsbeschränkungen- wie z.B. für US-Personen- sind zu beachten.