Die Plugins senden Daten an ihren Hersteller, sobald sie angezeigt werden - deswegen aktivieren wir sie erst, wenn Sie noch einmal klicken.

Einverstanden?

Sie können die Freigabe jederzeit wieder rückgängig machen.

Sie als Eltern, aber auch Großeltern und Freunde können eine gute Startgrundlage für Ihr Kind aufbauen. Für alle, die regelmäßig für das Kind sparen möchten, ist ein Deka-JuniorPlan besonders bequem – mit Beträgen ab monatlich 25,– Euro. Oder Sie selbst investieren monatlich das Kindergeld bzw. einen Teil davon für später. Bei besonderen Anlässen wie Geburtstag, Taufe oder Weihnachten können auch jederzeit Einmalbeträge eingezahlt werden.

Das Besondere an Deka-JuniorPlan: Das Geld wird für einen Vermögensaufbau chancenreich in Investmentfonds angelegt. Dank eines professionellen Anlagemanagements und durch eine breite Streuung werden langfristig hohe Ertragsmöglichkeiten genutzt und Risiken im Vergleich zu Anlagen in Einzeltitel reduziert.

JuniorPlan_Sub_960x540.jpg

Anlegen statt stilllegen – gerade beim Vermögensaufbau für Kinder

In Zeiten niedriger Zinsen sollte Geld nicht stillstehen. Wer langfristig ein Vermögen für sein Kind aufbauen möchte, sollte gerade jetzt handeln. Denn Sparen für Kinder sollte dazu beitragen, dass mit der Zeit eine ideale Startgrundlage für die Zukunft des Kindes gelegt ist. Langfristig bietet dabei regelmäßig WertpapierSparen die besseren Renditechancen.

Mehr zur Initiative "Anlegen statt stilllegen" erfahren Sie hier

Was ist das Besondere an Deka-JuniorPlan?


  • Sinnvoll schenken: Alle, die ihrem Kind etwas Gutes tun möchten, können mit Deka-JuniorPlan zielgerichtet in seine Zukunft investieren. Besonders effektiv ist ein Deka-FondsSparplan.
  • Ertragsorientiert anlegen: Sie nutzen die attraktiven Chancen der internationalen Kapitalmärkte für einen vielversprechenden Vermögensaufbau, passend zum langfristigen Anlagehorizont von Kindern. Je länger der Anlagehorizont dabei ist, desto größer sind die Chancen, dass sich Schwankungen aus Kurs- und Währungsänderungen ausgleichen und Sie von dem Zinseszinseffekt profitieren.
  • Flexibel: Zu bestimmten Anlässen können ganz unkompliziert Einmaleinzahlungen getätigt werden. Außerdem sind Verfügungen bei Bedarf grundsätzlich börsentäglich möglich.
  • Profis vertrauen: Das Anlagekapital wird von Experten für Sie gemanagt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.
  • Leicht zu verschenken: Sie erhalten eine praktische Mappe, in der Sie die Depotauszüge aufbewahren können. Darin finden Sie außerdem Gutscheine und Infokarten, die Verwandten und Freunden das Schenken ganz leicht machen.

Wie funktioniert Deka-JuniorPlan?

Deka-JuniorPlan_Prinzip_1105x309.jpg
Deka-JuniorPlan_Berechnung_1105x983.jpg

Unsere Anlagelösungen

Für die Zukunftssicherung Ihres Kindes können Sie mit Deka-JuniorPlan unter verschiedenen Fondslösungen wählen:

  • Sparen mit einem festen Zieltermin: Lebenszyklusfonds mit einem festen Zieltermin sind ideal, wenn Ihre Anlage auf einen fixen Termin ausgerichtet werden soll.  Deka-Zielfonds
  • Sparen mit Ihrem individuellen Chance-Risiko-Profil: Bei Vermögensverwaltenden Fonds mit einer Mischung verschiedener Anlageklassen haben Sie die Wahl unter verschiedenen Varianten, die sich im Wesentlichen anhand der möglichen Aktienfondsbandbreiten unterscheiden.  Deka-BasisAnlage
  • Sparen mit attraktiven Renditechancen: Mit Aktienfonds können Sie gezielt die Renditechancen der Aktienmärkte nutzen.  Aktienfonds
  • Abgeltungsteuerfreies Sparen mit Kapitalschutz: Mit einem riesterzertifizierten Sparvertrag nutzen Sie attraktive Renditechancen für einen hohen Zinseszinseffekt bei gleichzeitigem Kapitalschutz zu Beginn der Auszahlungsphase.1 Sobald das Kind über ein eigenes Einkommen verfügt und förderberechtigt ist, kann es sich zusätzlich die Förderung vom Staat sichern.  Deka-ZukunftsPlan

Wesentliche Chancen

  • Internationalität: Umfangreiche Renditechancen an den internationalen Kapitalmärkten im Vergleich zur Anlage in Einzeltitel. Auf Wunsch sogar in Kombination mit einer Kapitalgarantie1 und Höchststandsicherung zum Laufzeitende.
  • Sicherheit: Auf Wunsch gibt es Fonds mit einer angestrebten Verlustbegrenzung und Höchststandsteuerung (keine Garantie).
  • Breite Risikostreuung: Durch die Bündelung aussichtsreicher Fonds unterschiedlicher Anlageklassen, Währungen, Länder und Regionen.
  • Expertise: Professionelles Know-how des Fonds- und Vermögensmanagements.

Wesentliche Risiken

  • Kursrisiken: Je höher der Aktienanteil des Fonds, desto größer die Möglichkeit von Schwankungen.
  • Währungsrisiken: Kapitalmarktbedingte Währungs- und Wertschwankungen können sich negativ auf die Anlage auswirken.

1 Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase bei Deka Riester-Lösungen. Bei förderschädlicher Verfügung von Guthaben mit Riester-Förderung vor Beginn der Auszahlungsphase keine Garantie der Beiträge und Rückzahlung der staatlichen Förderungen.
Garantiegeber: DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main. Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Februar 2015. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z. B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.

Rechtliche Hinweise
Alleinverbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds bzw. Zertifikaten der DekaBank sind die wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte für die jeweiligen Investmentfonds bzw. die Wertpapierinformationen der jeweiligen Zertifikate. Diese Dokumente erhalten Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt und in diesem Internetauftritt beim jeweiligen Produktprofil. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen.
Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Februar 2017. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.

Achten Sie daher bereits bei Vertragsabschluss darauf, dass im Depot eine ausreichende Freistellung mittels Freistellungsauftrag bzw. NV-Bescheinigung vorhanden ist.