Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Deka-Nachhaltigkeit ManagerSelect

Vermögensverwaltender Fonds

| WKN: DK1CJS | ISIN: DE000DK1CJS9

Anlageidee

Studien haben gezeigt, dass eine nachhaltige Unternehmenspolitik Anlegern langfristig eine attraktive Rendite ermöglichen kann. Denn nachhaltig ausgerichtete und sozial verantwortlich agierende Unternehmen können durch ihre gesamte Unternehmenspolitik langfristig dazu beitragen, ihren Unternehmenswert stärker zu steigern als Unternehmen, die diese Aspekte vernachlässigen. Mit einer Anlage in Deka-Nachhaltigkeit ManagerSelect investieren Anleger in ein ausgeglichenes Portfolio aus weltweiten Aktien- und Rentenfonds, das nachhaltig anlegt. Gleichzeitig wählt das Deka-Fondsresearch die aus Sicht der Deka aussichtsreichsten Zielfonds für das jeweilige Untersegment aus. So profitieren Sie von einem fokussierten Portfolio mit exzellenten nachhaltigen Zielfonds.

Anlagegrundsätze

  • Bei der Investition des Sondervermögens in die Zielfonds orientiert sich das Fondsmanagement hinsichtlich der Auswahl und Gewichtung der Zielfonds an einem Musterportfolio.
  • Das Fondsmanagement wählt aus einem Sortiment von nachhaltigen Fonds die aus seiner Sicht aussichtsreichsten Zielfonds für die jeweilige Unteranlageklasse aus.
  • Angestrebt wird eine ausgeglichene Quote von ca. 50% Aktien- und 50% Rentenfonds.

Investitionsargumente

Durch den globalen Ansatz besteht für den Anleger die Chance, im aktuellen Niedrigzinsumfeld an den vielfältigen Renditechancen der weltweiten Renten- und Aktienmärkte zu partizipieren. Nachhaltige Investments gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung.

Deka-Nachhaltigkeit ManagerSelect bündelt die erfolgsversprechendsten Anlagesegmente und Manager in nur einem Fondskonzept. Bei der Selektion der Zielfonds profitieren Anlager von einer speziellen Expertise bei der Managerauswahl, welche auf Basis von quantitativen und qualitativen Kriterien erfolgt.

Besonderheit des Fondskonzeptes ist, dass ausschließlich Zielfondsmanager Berücksichtigung finden, die die von der Deka Vermögensmanagement GmbH definierten Mindestkriterien einhalten und einen qualitativ überdurchschnittlich bewerteten Nachhaltigkeitsansatz verfolgen. Somit ist Deka-Nachhaltigkeit ManagerSelect speziell für Anleger geeignet, die eine Anlageform wünschen, die verantwortungsvoll investiert und nachhaltige Ziele berücksichtigt.

Fondspolitik

Deka-Nachhaltigkeit ManagerSelect verzeichnete im Mai einen Rückgang um 1,47 %. Belastet wurde das Ergebnis insbesondere von der negativen Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte. In diesem Marktumfeld litten vor allem die Segmente 'Aktien USA (Parnassus Investments)' und 'Aktien Europa (Neuberger Berman)'. Im Monatsverlauf wurde sowohl die strategische Assetklassenstruktur als auch die selektierten Manager beibehalten.

Marktentwicklung

Die Renditen der vielbeachteten 10-jährigen US-Staatsanleihen kamen im Berichtsmonat - nach den starken Anstiegen der vergangenen Monate - etwas zurück. Am Monatsende rentierten diese bei 2,84 Prozent. Bei den als sicherer Hafen geltenden 10-jährigen Bundesanleihen tendierte die Rendite im Berichtsmonat um die Marke von 1 Prozent und lag damit weiterhin deutlich im positiven Bereich. Auch hier kam der starke Anstieg der vergangenen Monate vorerst zu einem Ende. Zum Monatsschluss rentierten 10-jährigen Bundesanleihen bei 1,12 Prozent. Anfang Mai hielt die Schwäche der internationalen Aktienmärkte zunächst weiter an. Insbesondere die von IT-Unternehmen dominierten US-amerikanischen Börsenbarometer Nasdaq 100 und S&P 500 standen deutlich unter Druck, während die Eurozone - gemessen am Euro-Stoxx 50 - sich im Vergleich etwas stabiler zeigte. In der darauffolgenden Erholungsbewegung in der zweiten Monatshälfte gelang es einer Vielzahl an Indizes die Verluste einzudämmen bzw. aufzuholen. Die Schwellenländer - gemessen am MSCI Emerging Markets Index - verzeichneten im Monatsverlauf leichte Verluste. Grund für die anhaltende Marktschwäche war erneut ein Mix aus geo- und geldpolitischen Themen sowie die strengen Covid-Auflagen in China mit entsprechendem Ausstrahleffekt auf die Weltwirtschaft. So beschäftigt ein mögliches Embargo der Europäischen Union auf russische Energie den Markt weiter. Auch eine mögliche Beteiligung der Nato im Ukraine-Russland-Krieg sorgt für Unsicherheit bei den Kapitalmarktteilnehmern. Ein großes Augenmerk legen die Anleger weiterhin auf die Inflationsrate. Diese lag in den USA mit 8,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erneut über den Erwartungen, aber unter dem Vormonatswert (8,5 Prozent). Dennoch ist die US-Notenbank Fed aufgrund des weiterhin hohen Niveaus gezwungen ihren falkenhaften Kurs fortzusetzen. Zumindest einer Zinserhöhung in der Größenordnung von 75 Basispunkten erteilte Fed-Chef Jerome Powell eine Absage. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Quelle: DekaBank

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den auf Anlegerebene anfallenden Ausgabeaufschlag. Bei einem beispielhaften Anlagebetrag von 1.000 Euro würden neben den auf Fondsebene anfallenden Kosten zusätzlich die folgenden Kosten anfallen - Ausgabeaufschlag vom Ausgabepreis einmalig bei Kauf maximal 3,614% (= 36,14 EUR). Weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Bitte vergleichen Sie hierzu das Preisverzeichnis Ihrer depotführenden Stelle.
Bitte beachten Sie: Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden.

* enthält Ausgabeaufschlag

Aktuelle Daten

52-Wochen-Hoch 121,51
52-Wochen-Tief 101,59

Risikobetrachtung

Kennzahlen 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 8,28 11,15
Sharpe-Ratio negativ 0,02
Stand: 17.06.2022

Wertentwicklungsrechner

Ermitteln Sie die historische Wertentwicklung für diesen Fonds.

Wertentwicklung berechnen

Preissuche / Preisexport

Suchen Sie zu diesem Fonds die historischen Tagesdaten? Geben Sie das gesuchte Datum ein und starten Sie die Suchabfrage. Sollte für das von Ihnen angegebene Datum kein Preis vorhanden sein, zeigen wir den Preis an, der am letzten Arbeitstag vor dem von Ihnen angegebenen Datum festgestellt wurde.

Die Darstellung von Beständen/Positionen (z.B. Top Werte, größte Währungen), die nicht explizit als "nach Investitionsgrad" ausgewiesen sind, berücksichtigen nicht die Wirkung von Derivaten/Absicherungsgeschäften. Das Risiko des Fonds im Hinblick auf diese Bestände/Positionen kann dementsprechend abweichen.

Wesentliche Chancen

  • Der Fonds zielt darauf ab, an der Entwicklung eines ausgeglichenen Portfolios aus weltweiten Aktien- und Rentenfonds zu partizipieren, die nachhaltig anlegen.
  • Langfristig attraktive Renditechancen durch Einbeziehung verschiedener Anlageklassen und eines offenen Anbieteruniversums.
  • Risikoreduktion durch Diversifikation auf verschiedene ausgewählte Ziellfonds.
  • Partizipation am Spezialisten-Know-how ausgewählter Anlageklassen-Manager.
  • Berücksichtigung von nachhaltigen und ethischen Kriterien in der Anlagepolitik.

Wesentliche Risiken

  • Kursschwankungen der internationalen Aktien- und Rentenmärkte können sich negativ auf die Anlage auswirken.
  • Ausgewählte Zielfonds können schwächer als erwartet abschneiden.
  • Durch die Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Anteilwert negativ beeinflusst werden.
  • Erhöhtes Risiko bei Anlagen in Schwellenländern, Wachstums- und Zukunftsbranchen.
  • Eventuell kann die Anlagepolitik von individuellen Nachhaltigkeits- und Ethikvorstellungen abweichen.

Neben den aufgeführten Publikationen halten wir für einige unserer Fonds zusätzliche Informationen, z.B. Berichte, die aufgrund von bank- oder versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben für institutionelle Kunden erstellt werden, bereit. Sollten Sie Interesse am Erhalt dieser Informationen haben, können Sie sich gerne an unser Service-Team unter service@deka.de wenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese Informationen nur zur Verfügung stellen können, wenn Sie bereits Anteile an dem betreffenden Fonds halten. Hierfür geben Sie bitte die ISIN des Fonds sowie Ihre Depot-Nr. an, sofern Sie Kunde mit DekaBank Depot sind. Anderenfalls fügen Sie bitte einen Depotauszug bei, aus dem hervorgeht, dass Sie Anteile an dem betreffenden Fonds halten.

Zum Anzeigen der Publikationen benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Europäischer Transparenz Kodex

Die Deka Investment GmbH verpflichtet sich zur Herstellung von Transparenz. Wir sind davon überzeugt, dass wir unter den bestehenden regulativen Rahmenbedingungen und unter dem Aspekt der Wettbewerbsfähigkeit so viel Transparenz wie möglich gewährleisten. Deka Investment GmbH befolgt alle Empfehlungen des Europäischen Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds.

Europäischer SRI Transparenz Kodex (PDF)

Sind Sie an diesem Fonds interessiert?

Deka Vermögensmanagement GmbH

Deka Vermögensmanagement GmbH
Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt, DE

Diese Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfondsanteilen sind die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jährlichen Rechenschaftsberichte. Diese sind Grundlage für die steuerliche Behandlung der Fondserträge. Dort aufgeführte Vertriebsbeschränkungen- wie z.B. für US-Personen- sind zu beachten.