Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Deka-Nachhaltigkeit GlobalChampions CF

Aktienfonds Welt Standardwerte Value

| WKN: DK0V55 | ISIN: DE000DK0V554

Anlageidee

Unsere Welt befindet sich im Wandel. Menschen und Unternehmen sind so stark miteinander vernetzt, dass nur wenige Klicks auf dem Smartphone genügen, um einen Einkauf innerhalb weniger Tage geliefert zu bekommen. Mit Deka-Nachhaltigkeit GlobalChampions können wir Ihnen einen Investmentfonds anbieten, der auf die Chancen dieser weltweiten wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Verflechtung setzt. Und dafür auf Marktführer, eben die Champions setzt. Unternehmen haben zugleich durch ihre Handlungsweise einen großen Einfluss auf die Umwelt und auf soziale Bedingungen. Wir sind überzeugt, dass man durch eine selektive Investition in Aktien die Geldanlage gut mit Nachhaltigkeitsaspekten verbinden kann.

Anlagegrundsätze

  • Der Fonds verfolgt die Strategie, mindestens 61% in Aktien von Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern zu investieren, die sich am besten für den globalen Wettbewerb aufgestellt haben: Global Champions.
  • Nachhaltig anlegen heißt für uns, dass bei der Auswahl der Aktien auch Kriterien für Umweltmanagement, soziale Verantwortung und eine gute Unternehmensführung berücksichtigt werden.
  • Bei der Auswahl der Unternehmen wird auf marktführende Unternehmen mit Qualität, d.h. mit soliden Bilanzen und einem stabilen Geschäftsmodell, Wert gelegt.

Investitionsargumente

Der Fonds Deka-Nachhaltigkeit GlobalChampions bietet den Anlegern die Möglichkeit, die Zukunft durch die Auswahl von Unternehmen mit verantwortungsbewusster und nachhaltiger Unternehmensführung mitzugestalten.

Der Fonds ermöglicht Anlegern die Beteiligung an einem Portfolio aus Unternehmen weltweit, die von der zunehmenden weltweiten wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Verflechtung in besonderem Maße profitieren.

Bei der Auswahl von Qualitätsaktien richtet sich der Fokus auf marktführende Unternehmen mit soliden Bilanzen, stabilen Geschäftsmodellen und überdurchschnittlichem Potenzial, wobei neben großen auch kleinere Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern Berücksichtigung finden.

Fondspolitik

Im abgelaufenen Monat verzeichnete das Gros der globalen Aktienmärkte Kursrückgänge. Im Laufe des Monats wurden große technologienahe Unternehmen aus Bewertungsüberlegungen zugekauft. Im Gegenzug wurden nach guter Kursentwicklung deutsche Aktienengagements leicht reduziert. Der Bereich Gesundheit bleibt am stärksten akzentuiert. Klassische Energie- und Minenwerte sind nicht im Deka-Nachhaltigkeit GlobalChampions enthalten, dafür Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbare Energien. Titel aus dem Bereich Nahrungsmittel & Getränke wurden, wie auch Energiewerte, tendenziell vernachlässigt. Bei der regionalen Aufteilung ist Europa favorisiert, vor allem zu Lasten Nordamerikas und der nur zurückhaltend repräsentierten Schwellenländer. Der Investitionsgrad lag Ende Dezember bei 99% des Fondsvermögens.

Marktentwicklung

Insbesondere die Hoffnung auf sich abschwächende Inflationszahlen und eine nur milde Konjunkturabschwächung beflügelten die Aktienmärkte in den ersten Wochen des Jahres. Aber auch die schnelle Wiederöffnung der Wirtschaft in China wirkte sich unterstützend aus. Auf Einzeltitelebene bot die Berichtssaison sowohl Licht als auch Schatten (in Form von schwächeren Ausblicken) dies- und jenseits des Atlantiks. Der MSCI WORLD INDEX verzeichnete im Berichtsmonat auf US-Dollar-Basis einen Anstieg von 6,1 %. In Europa notierte der MSCI EUROPE INDEX in Euro 7,1 % über dem Niveau des Vormonats, während der US-Aktienmarkt - gemessen am S&P 500 INDEX - in heimischer Währung um 4,8 % fester tendierte. Die globalen Schwellenländer - zusammengefasst im MSCI EMERGING MARKETS INDEX - verbuchten in US-Dollar einen Anstieg von 9,2 %. Mit Blick auf die Sektoren entwickelten sich im Januar nicht-zyklischer Konsum und Kommunikationsdienstleistungen am besten. Dagegen war die Entwicklung bei Gesundheitswesen und Versorgern am schwächsten. Nachdem bereits zahlreiche US-amerikanische Technologieunternehmen Entlassungen bekannt gegeben hatten, reihte sich der Google Mutterkonzern, Alphabet, im Monatsverlauf mit ein. Demnach werden im Unternehmen rund 12.000 Jobs wegfallen, was rund 6 Prozent der gesamten Belegschaft entspricht. Ebenfalls im Januar hatte Microsoft die Streichung von rund 11.000 Stellen angekündigt. Zuvor gaben bereits Amazon (18.000) und Meta (11.000) einen Stellenabbau bekannt. Die Technologiekonzerne hatten während der Corona Pandemie aufgrund stark anziehender Geschäfte Ihre Mitarbeiterzahl teilweise deutlich erhöht. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Quelle: DekaBank

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den auf Anlegerebene anfallenden Ausgabeaufschlag. Bei einem beispielhaften Anlagebetrag von 1.000 Euro würden neben den auf Fondsebene anfallenden Kosten zusätzlich die folgenden Kosten anfallen - Ausgabeaufschlag vom Ausgabepreis einmalig bei Kauf maximal 3,614% (= 36,14 EUR). Weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Bitte vergleichen Sie hierzu das Preisverzeichnis Ihrer depotführenden Stelle.
Bitte beachten Sie: Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden.

* enthält Ausgabeaufschlag

Aktuelle Daten

52-Wochen-Hoch 129,35
52-Wochen-Tief 104,03

Risikobetrachtung

Kennzahlen 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 18,63 n.v.
Sharpe-Ratio negativ n.v.
Stand: 03.02.2023

Wertentwicklungsrechner

Ermitteln Sie die historische Wertentwicklung für diesen Fonds.

Wertentwicklung berechnen

Preissuche / Preisexport

Suchen Sie zu diesem Fonds die historischen Tagesdaten? Geben Sie das gesuchte Datum ein und starten Sie die Suchabfrage. Sollte für das von Ihnen angegebene Datum kein Preis vorhanden sein, zeigen wir den Preis an, der am letzten Arbeitstag vor dem von Ihnen angegebenen Datum festgestellt wurde.

Die Darstellung von Beständen/Positionen (z.B. Top Werte, größte Währungen), die nicht explizit als "nach Investitionsgrad" ausgewiesen sind, berücksichtigen nicht die Wirkung von Derivaten/Absicherungsgeschäften. Das Risiko des Fonds im Hinblick auf diese Bestände/Positionen kann dementsprechend abweichen.

Wesentliche Chancen

  • Partizipation an den Kurschancen eines Portfolios aus Unternehmen weltweit, die von der weltweiten wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Verflechtung in besonderem Maße profitieren.
  • Gezielte Auswahl von Qualitätstiteln - der Fokus liegt auf marktführenden Unternehmen mit soliden Bilanzen und einem stabilen Geschäftsmodell.
  • Berücksichtigung großer und auch kleinerer Unternehmen mit aus Sicht des Fondsmanagements überdurchschnittlichem Potenzial.
  • Berücksichtigung von nachhaltigen und ethischen Kriterien in der Anlagepolitik.
  • Die breite Streuung in unterschiedlichen Unternehmen verringert das Risiko gegenüber einer Einzeltitelanlage.

Wesentliche Risiken

  • Bitte beachten Sie: Die Kurse der Vermögenswerte (insbesondere Aktien) im Fonds bestimmen den Fondspreis. Wertschwankungen mit einem damit einhergehenden Rückgang des Depotwertes können nicht ausgeschlossen werden.
  • Aktienmärkte unterliegen wirtschaftlichen und politischen Risiken.
  • Schwächen der Aktienmärkte und Währungsschwankungen können das Ergebnis des Fonds belasten.
  • Höhere Schwankungsbreite des Fonds durch ein konzentriertes Portfolio und Aktien aus Schwellenländern möglich.
  • Neue Erkenntnisse bezüglich nachhaltiger Aspekte können evtl. erst nachträglich berücksichtigt werden.
  • Abweichung der Anlagepolitik von individueller Nachhaltigkeits- und Ethikvorstellung.

Neben den aufgeführten Publikationen halten wir für einige unserer Fonds zusätzliche Informationen, z.B. Berichte, die aufgrund von bank- oder versicherungsaufsichtsrechtlichen Vorgaben für institutionelle Kunden erstellt werden, bereit. Sollten Sie Interesse am Erhalt dieser Informationen haben, können Sie sich gerne an unser Service-Team unter service@deka.de wenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen diese Informationen nur zur Verfügung stellen können, wenn Sie bereits Anteile an dem betreffenden Fonds halten. Hierfür geben Sie bitte die ISIN des Fonds sowie Ihre Depot-Nr. an, sofern Sie Kunde mit DekaBank Depot sind. Anderenfalls fügen Sie bitte einen Depotauszug bei, aus dem hervorgeht, dass Sie Anteile an dem betreffenden Fonds halten.

Zum Anzeigen der Publikationen benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Sind Sie an diesem Fonds interessiert?

Deka Investment GmbH

Deka Investment GmbH
Mainzer Landstr. 16, 60325 Frankfurt, Deutschland

Diese Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Die hier veröffentlichten Steuerdaten unterliegen einer besonderen Sorgfalt; wir behalten uns aber vor, die steuerlichen Angaben - wenn notwendig - mit Wirkung für die Vergangenheit oder die Zukunft zu ändern. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfondsanteilen sind die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jährlichen Rechenschaftsberichte. Die Rechenschaftsberichte und Jahressteuerbescheinigungen sind Grundlage für die steuerliche Behandlung der Fondserträge. Dort aufgeführte Vertriebsbeschränkungen- wie z.B. für US-Personen- sind zu beachten.