Senior Risikocontroller (w/m/d) mit Schwerpunkt Validierung

Ref.-Nr.: 50038624 / Frankfurt am Main / Vollzeit

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen und somit fest verankert im größten Finanzverbund der Welt. Seit über 100 Jahren sind wir fester Bestandteil der Finanzwirtschaft. Dabei haben wir die Zukunft im Blick, die „Nachhaltigkeitsstrategie der Deka-Gruppe” ist ein wichtiger Teil unserer Geschäftsstrategie.

Als Arbeitgeberin gestalten wir die Finanzwelt modern und individuell. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch in Zukunft nie still zu stehen, moderne Arbeitsmethoden zu fördern und die Digitalisierung voranzutreiben. So können wir innovative Produkte und individuelle Lösungen für unsere Kunden entwickeln. Seit jeher sind wir davon überzeugt, dass die erfolgreiche Platzierung neuer Produkte am Markt Kompetenz und Flexibilität braucht.

Beständig auf Zukunftskurs

Wir sind ein dynamisches Team, das vor mathematischen und technischen Herausforderungen nicht zurückschreckt und unsere quantitativen Ergebnisse für die anspruchsvollen Empfänger angemessen aufbereitet.

Sie erwartet:

  • Als Risikocontrollerin (m/w/d) sind Sie insbesondere für die regelmäßige Validierung der zur Bonitätseinschätzung für Kreditnehmerinnen und -nehmer genutzten internen Ratingverfahren verantwortlich. Sie wenden hierfür eine Vielzahl von Verfahren an, um die Angemessenheit der Methoden zu beurteilen.
  • Außerdem entwickeln Sie die bewährten Konzepte weiter und berücksichtigen dabei die aktuelle Marktpraxis sowie neue regulatorische Anforderungen.
  • Ihr Aufgabenspektrum umfasst die Kommunikation der erarbeiteten Validierungsergebnisse und -themen in den entsprechenden Gremien und an den Vorstand der DekaBank.
  • Sie führen Sonderanalysen durch und unterstützen bei Ad-hoc-Anfragen. Zudem übernehmen Sie die Kommunikation mit internen und externen Prüfern sowie der Aufsicht.
  • Sie gewinnen neue Erfahrungen durch die Begleitung von diversen Projekten, bspw. zur weiteren Automatisierung von Validierungshandlungen, sowie aktuellen Weiterentwicklungsthemen, bspw. Klima- und Umweltrisiken.

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder der Mathematik (MINT) bzw. der Wirtschaftswissenschaften mit quantitativem Schwerpunkt.
  • Fundierte Kenntnisse der Ökonometrie und Statistik 
  • (Mehrjährige) Erfahrung in einer relevanten Funktion, wie beispielsweise Risikocontrolling (oder vergleichbaren Funktionen) oder in der Prüfung/Beratung
  • Sehr gute Kenntnisse der Ratingverfahren und den zugrundeliegenden regulatorischen Anforderungen ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit allen Anwendungen der MS-Office-Programmfamilie, sowie mathematischer / statistischer Software (insbesondere R) ist wünschenswert.
Ihre guten kommunikativen Fähigkeiten äußern sich unter anderem in sicherem Auftreten und erfolgreicher Zielorientierung. Sie haben den Blick fürs Wesentliche und können auch anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Sie arbeiten gerne im Team und besitzen die Fähigkeit ihre Ziele erfolgreich zu erreichen. Zu Ihren Begabungen zählen ein ausgeprägtes Zahlenverständnis, lösungsorientiertes Denken sowie eine adressatengerechte Kommunikationskompetenz.

Freuen Sie sich auf ein attraktives Umfeld:

  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten durch Förderung der individuellen Karrieremöglichkeiten
  • Work-Life-Balance:
    • Flexible Arbeitszeiten sowie individuelle Teilzeitangebote
    • Mobiles Arbeiten
    • 30 Tage Urlaub/Jahr und Urlaubszukauf möglich 
    • Möglichkeit, ein Wertguthaben für berufliche Auszeiten (z.B. für Sabbaticals oder die Reduzierung der Arbeitszeit) aufzubauen
    • 200 € Gesundheitsbudget pro Jahr für ein vielfältiges Angebot (Bewegung, Ernährung, Entspannung und vieles mehr) sowie zusätzlich kostenfreie interne Gesundheitsangebote
    • Coaching- bzw. Beratungsangebote, die Ihnen kurzfristig professionelle Hilfe in beruflichen und privaten Fragestellungen bieten
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben:
    • Krippen- und Kindergartenplätze sowie Notfall- und Ferienbetreuung
    • Beratungs- und Vermittlungsangebot zum Thema „Kinderbetreuung“ 
    • Eldercare-Beratung und -Vermittlung für pflegebedürftige Angehörige
  • Ein attraktives Gehalt und Honorierung von Leistungen durch ein angemessenes Bonussystem 
  • Attraktive Betriebliche Altersversorgung sowie Vermögenswirksame Leistungen 
  • Fahrradleasing von bis zu 2 Rädern durch Entgeltumwandlung 
  • Corporate Benefits wie Sonderkonditionen bei Bankgeschäften, Fahrtkostenzuschuss und Einkaufsvergünstigungen 
  • Förderung und Unterstützung bei sozialem Engagement
Deka steht für Diversität und setzt sich aktiv für Chancengerechtigkeit ein. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! Bei Rückfragen steht Ihnen unser Bewerbermanagement unter bewerbermanagement@deka.de gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Bewerbungen oder zusätzlichen Unterlagen per Post oder Mail annehmen dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Susanna Conrad

Julia Meister