Kindergeldsparen mit Deka-JuniorPlan

Sparen für Kinder - mit Geld vom Staat

Wie können Eltern ihren Kindern ohne Extra-Aufwand ein Fundament für die Zukunft bilden?
Unser Tipp: Nutzen Sie dazu ganz einfach das staatliche Kindergeld. Dieses beträgt aktuell 219,– Euro pro Monat. Wird das Kindergeld oder ein Teil davon regelmäßig angelegt, kann daraus bis zum 18. Geburtstag ein stattliches Vermögen werden.

Und bleibt das angesparte Vermögen anschließend im gewählten Fonds weiterhin investiert, nutzt Ihr Kind auch weiterhin den Zinseszinseffekt durch die Wiederanlage der Erträge.

Zwei Kinder fahren in kleinen Autos Rennen

Überblick

Was ist das Besondere am Kindergeldsparen mit Deka-JuniorPlan?

  • Geld vom Staat: Nutzen Sie die staatliche Förderung für Ihr Kind: Sparen Sie das Kindergeld (219,- Euro monatlich für das erste und zweite Kind; 225,- Euro für das dritte Kind und 250,- Euro für jedes weitere Kind).¹
  • Rendite: Eine Geldanlage mit Wertpapieren bietet attraktive Renditechancen, um heute und in Zukunft mehr aus dem angesparten Geld zu machen. Und je länger Sie sparen, desto mehr wirkt sich eine positive Rendite aus – denn bei einem langfristigen Anlagehorizont nutzen Sie den Zinseszinseffekt durch die Wiederanlage der Erträge.
  • Flexibilität: Mit Deka-JuniorPlan bleiben Sie ganz flexibel. So kann beispielsweise zu besonderen Anlässen und Feierlichkeiten wie zum Geburtstag oder zu Weihnachten ganz unkompliziert auch einmalig Geld angelegt werden.
  • Sinnvoll schenken: Mit Deka-JuniorPlan können alle, die Ihrem Kind etwas Gutes tun möchten, z.B. Großeltern und Paten, zielgerichtet mitschenken und in seine Zukunft investieren.

Konzept

Wie funktioniert Kindergeldsparen mit Deka-JuniorPlan?

Sie sparen das Kindergeld (219,– Euro monatlich) bis zum 18. Lebensjahr in Deka-JuniorPlan.

Wie das folgende Beispiel zeigt, wächst dieses Vermögen anschließend mit jedem weiteren Jahr, in dem das angesparte Geld im gewählten Fonds investiert bleibt, durch den Zinseszinseffekt noch weiter. Erstaunlich, was dabei herauskommen kann. Damit kann sich das Kind später vieles ermöglichen und das Geld flexibel einsetzen - ob für die eigene Bildung, individuelle Träume oder später für die eigene Vorsorge.

Rechenbeispiel für das Kindergeldsparen mit dem Deka-JuniorPlan

Chancen & Risiken

Wesentliche Chancen

  • Geld vom Staat: Nutzen Sie die staatliche Förderung für Ihr Kind: Sparen Sie das Kindergeld (219,- Euro monatlich für das erste und zweite Kind; 225,- Euro für das dritte Kind und 250,- Euro für jedes weitere Kind).¹
  • Rendite: Mit dem Anlagekonzept von Deka-JuniorPlan die Anlageklasse Aktien nutzen und so von langfristig hohen Renditechancen profitieren.
  • Flexibilität: Mit Deka-JuniorPlan bleiben Sie ganz flexibel. So kann beispielsweise zu besonderen Anlässen und Feierlichkeiten wie zum Geburtstag oder zu Weihnachten ganz unkompliziert auch einmalig Geld angelegt werden.

Wesentliche Risiken

  • Die konkreten Risiken hängen von der Auswahl des Produktes ab. Kapitalmarktbedingte Wert- und Währungsschwankungen können nicht ausgeschlossen werden und zu Verlusten führen.

1 Steuerdisclaimer: Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: November 2020. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.