Aufzeichnung der Live-Sendung vom 30. September 2021

Deka-Wertpapier-Webcast: Sinnvestieren - jetzt erst recht!

Auch wenn Deutschland nach der Bundestagswahl noch einige Wochen bis zu einer Regierungsbildung benötigen dürfte - einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland steht nach Aussicht von Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater für das kommende Jahr nichts im Wege. Dies war eine der Kernbotschaften der Analysen und Prognosen im ersten Teil des Deka-Wertpapier-Webcasts vom 30. September. Angesichts der aktuellen Inflationsquote und weiterhin niedriger Zinsen, bleiben Wertpapiere beim Vermögensaufbau praktisch alternativlos.
 
Interessante Impulse insbesondere für Wertpapier-Einsteiger lieferten Nicole Beckert und Tanja Grassow, Wertpapier-Beraterinnen der Berliner Sparkasse. Anissa Brinkhoff, Finanz-Podcasterin und Redakteurin der Zeitschrift Brigitte, warf im Gespräch mit Moderator Stefan Schulze-Hausmann einen Blik auf die besonderen Herausforderungen von Frauen zum Beispiel bei der privaten Altersvorsorge.
 
Welche Chancen neue Anlagetrends im Bereich Technologie und Digitalisierung beim Sparen und der Geldanlage mit Wertpapieren bieten, stand im Mittelpunkt des dritten Teils der Live-Sendung mit Deka-Chefanlagestrateg Dirk Boysen und Tobias Siefert aus der Deka Vermögensmanagement GmbH.