Fonds im Blickpunkt

Deka-RentenStrategie Global

Investieren mit globaler Perspektive erschließt neue Ertragsmöglichkeiten

Auf Grund des seit einiger Zeit andauernden Niedrigzinsumfeldes bei Staatsanleihen der Industrieländer sind die Renditeperspektiven vieler traditioneller Rentenanlagen für Neuanlagen nicht mehr ausreichend attraktiv. Vor diesem Hintergrund müssen im heutigen „Niedrigzins-Zeitalter“ neue Wege bei der Rentenanlage beschritten werden, um die existierenden Anlagemöglichkeiten im Rentenbereich nutzen zu können.

Die ganze Welt in einem Fonds – breite Streuung der Anlagen

Deka-RentenStrategie Global investiert weltweit in Anleihen und Währungen. Dank dieses breiten Anlagespektrums kann der Fonds die sich bietenden Chancen der globalen Renten- und Währungsmärkte nutzen. Es werden sowohl Anleihen der Industrie- als auch der Schwellenländer ins Portfolio aufgenommen. So kann neben traditionellen Rentenmärkten, z. B. in Europa oder Nordamerika,  auch in sich entwickelnde Regionen wie beispielsweise südamerikanische oder asiatische Schwellenländer investiert werden.

Setzen Sie auf ein dynamisches Fondskonzept mit hoher Flexibilität

Der Fonds verfügt über hohe Freiheitsgrade in der Verteilung der Anlagen. Der benchmarkfreie Managementansatz ermöglicht je nach Marktlage eine sehr unterschiedliche Schwerpunktsetzung der Investitionen. Das Management besitzt hohe Flexibilität bei der Auswahl der Regionen und Anleihesegmente. Es kann in alle gängigen Anleiheformen investiert werden. Dies sind neben den bereits angesprochenen Staatsanleihen vor allem Unternehmensanleihen, Schwellenländeranleihen, Hochzinsanleihen sowie Wandelanleihen und Pfandbriefe.
 
Auch der Einfluss von Zinsänderungsrisiken wird über eine aktive Laufzeit- und Durationssteuerung der jeweiligen Markteinschätzung des Fondsmanagements angepasst. Um zusätzlich zu den sich bietenden Renditechancen der internationalen Rentenmärkte weitere Ertragspotenziale zu erschließen, sind außerdem Investitionen von bis zu 50 % des Portfolios in globalen Währungen vorgesehen. Währungen bieten auf Grund des geringeren Gleichlaufs der Kursentwicklung mit anderen Anlageklassen zusätzliche Streuungspotenziale.


Was für diesen Fonds spricht

  • Die breit angelegte und flexible Anlagepolitik eröffnet Ertragschancen in jeder Marktlage, da die unterschiedlichen Wirtschaftszyklen der globalen Volkswirtschaften genutzt werden können.

  • Durch die Investition in globale Rentenmärkte wird eine hohe Diversifikation der Anlagen ermöglicht.

  • Das aktive Management verfolgt fortlaufend das Marktgeschehen und passt die Anlage entsprechend der Markteinschätzung an.

  • In ausgewählten Teilmärkten besteht die Möglichkeit auch von Zinssteigerungen zu profitieren.

  • Durch die weltweite Anlage in unterschiedliche Anleiheformen auch anderer Währungen können globale Währungschancen erschlossen werden.

Jetzt kaufen Beratungstermin
todo:alttag

Deka-RentenStrategie Global CF

Aktuelle Fondsdaten vom 16.08.2019

ISIN DE000DK2J6P1
WKN DK2J6P
Typ Rentenfonds
Gesellschaft Deka Investment GmbH
Schwerpunkt Rentenfonds Welt flexibel
Währung EUR
Ausgabeaufschlag 3,00%
Laufende Kosten 0,93%*
Ausgabepreis 99,67 EUR
Rücknahmepreis 96,77 EUR
Veränderung Vortag +0,29% / +0,28 EUR

Wertentwicklung (EUR) in 12-Monatsperioden in %

Zeitraum Netto Brutto
15.08.2018 – 15.08.2019 +3,71 +3,71
15.08.2017 – 15.08.2018 -2,28 -2,28
15.08.2016 – 15.08.2017 +0,93 +0,93
15.08.2015 – 15.08.2016 +2,70 +2,70
04.05.2015 – 15.08.2015 -3,08 * -0,17
Stand: 16.08.2019

Quelle: DekaBank

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den auf Anlegerebene anfallenden Ausgabeaufschlag. Bei einem beispielhaften Anlagebetrag von 1.000 Euro würden neben den auf Fondsebene anfallenden Kosten zusätzlich die folgenden Kosten anfallen - Ausgabeaufschlag vom Ausgabepreis einmalig bei Kauf maximal 2,913% (= 29,13 EUR). Weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Bitte vergleichen Sie hierzu das Preisverzeichnis Ihrer depotführenden Stelle.
Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Bei Fremdwährungen kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

** enthält Ausgabeaufschlag

* Die hier angegebenen laufenden Kosten fielen im Geschäftsjahr des Fonds an, das im März 2019 endete. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken und enthalten weder Kosten für den An- und Verkauf von Wertpapieren (Transaktionskosten) noch ggf. anfallende, an die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren. Sie beinhalten jedoch alle Kosten, die bei der Anlage in andere Fonds anfallen, sofern diese einen wesentlichen Anteil am Fondsvermögen ausmachen.

Wesentliche Chancen

  • Ertrags- und Kurschancen der internationalen Rentenmärkte können in jeder Marktphase genutzt werden.
  • Die flexible Steuerung der Anleihen macht es möglich, den Fonds entsprechend der Zinserwartung der internationalen Rentenmärkte zu positionieren.
  • Die Investition in unterschiedliche Regionen und Aussteller auch mit geringerer Zahlungsfähigkeit bietet höhere Renditechancen.
  • Ein aktives Währungsmanagement ermöglicht Chancen auf Währungsgewinne.

Wesentliche Risiken

  • Höhere Kursschwankungen, Kurs- und Währungsverluste könne, z. B. wegen der Anlage in bonitätsschwächere Aussteller, entstehen.
  • Unvorhersehbare politische, wirtschaftliche, länderspezifische oder globale Faktoren können zu Wertverlusten führen.
  • Kursverlusten können aufgrund geringerer Liquidität in einzelnen Marktsegmenten sowie bei Ausfällen von Ausstellern oder Geschäftspartnern eintreten.

Rechtliche Hinweise
Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen.
Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Juli 2019. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.