Deka-Multi Asset Income

Setzen Sie auf regelmäßiges Einkommen

Das Niedrigzinsumfeld hält nach wie vor an – und daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Stärker denn je stellt sich damit für Anleger die Frage nach Anlagemöglichkeiten mit attraktiveren Renditechancen. Allein mit Sparbüchern und traditionellen Anlageklassen kann ein Anleger keine nachhaltige Vermögensbildung betreiben. Es bedarf auch der Beimischung zusätzlicher Anlageklassen, die die Chance auf höhere Renditen bieten – auch wenn damit ggf. höhere Schwankungen verbunden sind. Dabei kommen u.a. Anleihen der internationalen Rentenmärkte sowie globale dividendenstarke Aktien für die Portfolioallokation in Frage.

Diesen Anlagemix setzt unser Fonds Deka-Multi Asset Income seit seiner Auflegung am 17.08.2015 erfolgreich um.

Multi_Asset_Income_Investition_960x721.jpg

Chance auf regelmäßiges Einkommen durch Investitionen in ertragsstarke Anlageklassen

Deka-Multi Asset Income investiert weltweit in unterschiedliche Wertpapiertypen. Den Anlageschwerpunkt bilden dabei ertragsstarke Anlageklassen. Diese sind vor allem Hochzinsanleihen von Unternehmen, Schwellenländeranleihen, Wandelanleihen sowie globale dividendenstarke Aktien und Aktienstrukturen (z.B. Zertifikate).

Darüber kann der Fonds sowohl von den Renditeaufschlägen von Anleihen im Hochzins- und Schwellenländerbereich, als auch von den Chancen der internationalen Aktienmärkte profitieren. Die Anlagen erfolgen in Euro oder werden weitestgehend gegenüber dem Euro währungsgesichert. Das aktive Risikomanagement rundet das Konzept ab.
 

Die Besonderheit von Deka-Multi Asset Income: Halbjährliche Kommunikation einer Zielausschüttung

Zu Beginn jeder halbjährlichen Anlageperiode wird eine Prognose über die Zielausschüttung* für die jeweilige Anlageperiode abgegeben. Die exakte Höhe der halbjährlichen Ausschüttung wird am Ende der jeweiligen Anlageperiode auf Basis der tatsächlich erwirtschafteten Erträge festgelegt und kommuniziert. Ca. 6 Wochen nach Ablauf der Anlageperiode wird die Ausschüttung an die Anleger ausgezahlt. Damit bietet Deka-Multi Asset Income prognostizierbare, halbjährliche, marktgerechte Ausschüttungen.

* Die Ausschüttungshöhe ist nicht garantiert und hängt von den tatsächlich in der jeweiligen Anlageperiode erwirtschafteten Erträgen ab. Dadurch kann es zu Abweichungen zwischen der kommunizierten Zielausschüttung und der tatsächlichen Ausschüttung kommen. Die Zielausschüttung bezieht sich auf den Anteilspreis zu Beginn der jeweiligen Anlageperiode.

Was für diesen Fonds spricht

  • Ausschüttungsorientierter Mischfonds

    - Regelmäßiges, laufendes Einkommen
    - Halbjährliche Ausschüttungen

  • Breite Streuung

    - weltweite Anlage in verschiedene Anlageklassen
    - Flexibilität bzgl. der Portfoliozusammensetzung

  • Anlage in ertragreiche Anlageklassen

    - Anlage in Anlageklassen mit hohen laufenden Erträgen (z.B. Dividenden)
    - Investition unter Abwägung von Chancen und Risiken

  • „Einkommen“ als Puffer in schwankungsreichen Marktphasen

    - Regelmäßiges Einkommen ist eine berechenbare Komponente
    - Einkommen hilft, schwankungsintensivere Börsenphasen abzufedern

Jetzt kaufen Beratungstermin
todo:alttag

Deka-Multi Asset Income CF (A)

Aktuelle Fondsdaten vom 18.03.2019

ISIN DE000DK2J662
WKN DK2J66
Typ Mischfonds
Gesellschaft Deka Investment GmbH
Schwerpunkt Mischfonds moderat Welt
Währung EUR
Ausgabeaufschlag 3,00%
Laufende Kosten 1,19%*
Ausgabepreis 95,69 EUR
Rücknahmepreis 92,90 EUR

* Die hier angegebenen laufenden Kosten fielen im Geschäftsjahr des Fonds an, das im Juli 2018 endete. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken und enthalten weder Kosten für den An- und Verkauf von Wertpapieren (Transaktionskosten) noch ggf. anfallende, an die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren. Sie beinhalten jedoch alle Kosten, die bei der Anlage in andere Fonds anfallen, sofern diese einen wesentlichen Anteil am Fondsvermögen ausmachen.

Wesentliche Chancen

  • Durch den Fokus auf ertragsstarke Anlageklassen und -segmente besteht die Chance auf regelmäßige, hohe Erträge.
  • Chance auf Kurssteigerungen durch die Anlage in den internationalen Renten- und Aktienmärkten.
  • Das Risiko im Vergleich zu einer Direktanlage wird durch eine breite Streuung der Anlagen reduziert.

Wesentliche Risiken

  • Schwankungen an den Kapitalmärkten können sich negativ auf den Wert des Fondspreises auswirken.
  • Es sind Kursverluste infolge von Veränderungen des Marktzinsniveaus möglich.
  • Kursverluste sind infolge mangelnder Liquidität im Anlagesegment möglich.
  • Im Zeitablauf können sich einzelne Aussteller oder Geschäftspartner in ihrer Zahlungsfähigkeit verschlechtern, was zu Kursrückgängen oder Ausfällen führen kann.
  • Unvorhersehbare politische und wirtschaftliche Entwicklungen können zu höheren Kursschwankungen führen.

Diese Aufzählung ist nicht vollständig. Es handelt sich um die wesentlichen Chancen und Risiken. Ausführliche Informationen zu den Risiken finden Sie in den entsprechenden Verkaufsprospekten. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben unsere aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne Ankündigung ändern kann.

Rechtliche Hinweise
Alleinverbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds bzw. Zertifikaten der DekaBank sind die wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte für die jeweiligen Investmentfonds bzw. die Wertpapierinformationen der jeweiligen Zertifikate. Diese Dokumente erhalten Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt und in diesem Internetauftritt beim jeweiligen Produktprofil. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen.
Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Januar 2018. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.