Deka-BasisAnlage Dynamisch A70

Sportlich ans Ziel

An wen richtet sich Deka-BasisAnlage Dynamisch A70?

Deka-BasisAnlage Dynamisch A70 richtet sich an ...

  • Anleger, die gezielt Vermögen aufbauen oder ihr Vermögen optimieren möchten.
  • Anleger, die ihr Geld langfristig investieren wollen.
  • Anleger, die aufgrund der Möglichkeit, innerhalb einer Bandbreite von 0 bis 70 % in Aktien zu investieren, auch mal sportlich und mit höherer Antriebskraft unterwegs sein wollen.
  • Anleger, die die mit dem sportlichen Tempo einhergehenden Chancen nutzen wollen und im Gegenzug bereit sind, das Risiko höherer Wertschwankungen in Kauf zu nehmen.

Mit der Variante A70 gehen Sie es sportlich und mit höherer Antriebskraft an

Zur erfolgreichen Realisierung Ihrer Anlageziele wird die Aktienfondsquote innerhalb einer Bandbreite von 0 bis 70 % gemanagt.
 
Das bedeutet, dass das professionelle Fondsmanagement auf die aktuelle Marktsituation reagiert und die Ausrichtung des Fonds aktiv steuert. In einem positiven Kapitalmarktumfeld kann z. B. die Aktienfondsquote erhöht werden, um neue Höchststände zu erreichen. In schwierigen Marktphasen kann z. B. die Anleihen- und Liquiditätsquote erhöht werden, um Schwankungen möglichst gering zu halten.
 
Neben Deka Investmentfonds stehen auch Fonds namhafter Kooperationspartner der Deka-Gruppe zur Verfügung. Ihr Vermögen wird weltweit in unterschiedlichen Regionen, Branchen und Währungen angelegt.

Deka-BasisAnlage Dynamisch A70

StrukturA70_960x500.jpg

Zum Vergrößern bitte klicken.
Quelle: DekaBank, Stand: Dezember 2018


Gut ausgerüstet unterwegs

Mehr Absicherung für Ihr eingesetztes Kapital – dank dem Kapitalerhaltziel.¹


  • Mit dem Kapitalerhaltziel verfolgt das Fondsmanagement das Ziel, Ihr investiertes Kapital auf Sicht von neun Jahren ab dem Tag Ihres Einstiegs mindestens zu 95% zu erhalten.
  • Das Kapitalerhaltziel bezieht sich auf den Tag Ihres Einstiegs.

Erreichte Gewinne für die Zukunft erhalten – mit der Höchststandsteuerung.¹


  • Die Höchststandsteuerung ermöglicht es, einmal erreichte Höchststände auf Sicht von neun Jahren mindestens zu 95 % wieder zu erreichen.
  • Mit der Höchststandsteuerung profitieren Sie sowohl von künftigen als auch von vergangenen Höchstständen.

Kapitalerhaltziel und Höchststandsteuerung bei Deka-BasisAnlage Dynamisch A70

A70_1105x280.jpg

Lesebeispiel 1: Kapitalerhaltziel: Herr Schneider erwirbt den Fonds am 25.10.2019 zu einem Anteilpreis von 101,– EUR. Nach Ablauf von 9 Jahren – also zum 24.10.2028 – wird angestrebt, diesen Anteilpreis mindestens zu 95%, also 95,95 EUR, wieder zu erhalten. Frau Müller steigt am 24.08.2023 zum Anteilpreis von 105,– EUR ein. Nach Ablauf von 9 Jahren – also zum 23.08.2032 – wird angestrebt, diesen Anteilpreis mindestens zu 95% also 99,75 EUR, wieder zu erhalten.
 
Lesebeispiel 2: Das Ziel der Höchststandsteuerung gilt ab Erreichen des Höchststands – im Beispiel am 09.04.2021 – für alle Kunden, also sowohl für Herrn Schneider als auch für Frau Müller. Ziel ist es, den Höchststand auf Sicht von 9 Jahren – also zum 08.04.2030 – mindestens zu 95%, also 104,50 EUR, wieder zu erreichen.


Jedes Wertpapier hat zwei Seiten. Hier sehen Sie beide.

Nutzen Sie attraktive Chancen


  • Nutzen Sie die vielfältigen Chancen der weltweiten Kapitalmärkte. Deka-BasisAnlage Dynamisch A70 bündelt die aus Sicht des Vermögensmanagements aussichtsreichsten Fonds in einem Produkt.
  • Bei Deka-BasisAnlage Dynamisch A70 wirken die innovativen Sicherungskomponenten Kapitalerhaltziel und Höchststandsteuerung auf Ihr Vermögen.
  • Legen Sie flexibel kleine, regelmäßige Beträge (ab monatlich 25,– Euro) oder auch größere Summen an. Dabei ist Ihr Kapital grundsätzlich börsentäglich zum aktuell gültigen Anteilpreis verfügbar.

Denken Sie an die Risiken


  • Kapitalmarktbedingte Währungs- und Wertschwankungen können sich negativ auf Ihre Anlage auswirken.
  • Je höher der Aktienanteil, desto höher die Wahrscheinlichkeit und die Höhe möglicher Wertschwankungen.
  • Bei Kapitalerhalt und Höchststandsteuerung handelt es sich um angestrebte Ziele, die nicht garantiert werden können. Der Anteilpreis kann jederzeit auch unter den angestrebten Wert fallen.

¹ Bei den Sicherungskomponenten Kapitalerhalt und Höchststandsteuerung handelt es sich um angestrebte Ziele. Die Erreichung dieser Ziele kann nicht garantiert werden. Beide Ziele gelten als erreicht, wenn der Fondspreis mindestens 95 % des angestrebten Wertes nach neun Jahren erreicht oder überschritten hat. Der gezahlte Ausgabeaufschlag wird nicht eingerechnet.