Sinnvestieren -  der Ausweg aus dem Zinstief

Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft - und gibt Ihrem Portfolio neuen Auftrieb

Sinnvoll anlegen für mehr Rendite

Das Zinstief hält an. Nicht nur deshalb sind Wertpapiere eine sinnvolle Alternative. Wer breit gestreut investiert, nutzt vielfältige Renditechancen, kann aber gleichzeitig Marktschwankungen ausgleichen und Risiken effektiv begrenzen. Mit A wie Aktienfonds bis Z wie Zertifikate lässt sich dabei Ihr individuelles Portfolio gestalten.
 
Wenn Sie dabei in nachhaltige Wertpapiere, wie zum Beispiel in Aktien von nachhaltig ausgerichteten Unternehmen investieren, gestalten Sie gleichzeitig eine ökologisch, sozial und ethisch orientierte Zukunft mit. Geben Sie Ihrer Geldanlage mit den vielfältigen Anlagestrategien von Deka Investments somit in mehrfacher Hinsicht Sinn und werden Sie zum Sinnvestor.
 


Die Europäische Zentralbank zementiert das Nullzinsumfeld für die nächsten Jahre

 Kurz-, mittel- und langfristige Zinsen in Deutschland

Diagramm zum Zinstief und zum Wertverlust.

Was bedeutet das für Sparer und Anleger?

Das Nullzinsumfeld wird uns auch die kommenden Jahre begleiten. Die erste Anhebung des EZB-Leitzinses – des Referenzzinssatzes für viele andere Zinsen – wird frühestens 2026 erfolgen. Für Sparer und Anleger bedeutet das: Eine sichere Geldanlage erwirtschaftet auch die nächsten Jahre keine Zinsen. Wer mehr aus seinem Geld machen möchte, muss ein gewisses Risiko in Kauf nehmen. Aber wieviel, bestimmt jeder selbst.


Was braucht eine Geldanlage, um Renditechancen zu nutzen?

Erspartes muss heute anders investiert werden, wenn es Rendite erwirtschaften soll – sonst verliert es an Wert. Dafür braucht es einen sinnvollen Mix, der Stabilität bietet und gleichzeitig höhere Erträge liefern kann. Eine kluge Mischung aus Aktien und Anleihen beruhigt die Nerven und weist perspektivisch den Weg für ein steigendes Vermögen. Wieso das so ist, sehen Sie in unserem Erklärfilm.

Sinnvestieren – so geht‘s

Mann und Frau halten sich im Arm und schauen sich an.

Breit gestreut anlegen

Über Aktien, Anleihen und Immobilien hinweg sowie in unterschiedliche Branchen, Regionen und Währungen.

Frau blickt nach oben.

Aktives Management nutzen

Deka-Fondsmanager übernehmen die Auswahl geeigneter Wertpapiere und passen diese laufend an aktuelle Marktgegebenheiten an.

Ein Mann und eine Frau halten sich an den Köpfen und lächeln sich an.

Vermögensstruktur individuell anpassen

So dass die Mischung Ihren Anlage-zielen sowie Ihrer persönlichen Anlagementalität entspricht.

Ein Mann und eine Frau halten sich an den Köpfen und lächeln sich an.

Risiken im Blick behalten

Durch die breite Streuung gleichen sich Kursschwankungen einzelner Wertpapiere aus, so dass sich das Anlagerisiko im Verhältnis zu einer Anlage in Einzeltitel reduziert.

Ein Mann und eine Frau halten sich an den Köpfen und lächeln sich an.

Nachhaltig investieren

Für Anleger, die nachhaltigen Geldanlagen gegenüber konventionellen den Vorzug geben, lassen sich alle Anlagebausteine auch mit nachhaltigen Produkten umsetzen.


Vier Stärken einer guten Geldanlage: Der Mix macht's!

Verteilen Sie Ihr Geld sinnvoll auf die verschiedenen Anlageklassen: mit Sicherheit aus der Nullzinswelt!

    
     
Infografik zu verschiedenen Bereichen der Vermögensstruktur.

Quelle: DekaBank, Stand November 2020. Den Renditeannahmen liegen Projektionen des Makro Research der DekaBank für die durchschnittlichen Gesamterträge der Anlageklassen in den kommenden zehn Jahren zugrunde. Bitte beachten Sie: Die angegebene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die tatsächliche Wertentwicklung in der Zukunft.

Alle vier Bausteine sind auch als nachhaltige Geldanlage möglich

Eine Frage des Typs: Wie strukturieren Sie Ihr Vermögen?

Wollen Sie Chancen nutzen? Oder ist Ihnen Stabilität wichtiger? Für jeden Anleger-Typ gibt es die passende, individuelle Mischung. Drei davon stellen wir Ihnen hier vor.

Beispielhafter Anlage-Mix für risikobereite Anleger

Beispielhafter Anlage-Mix für moderat risikobereite Anleger

Beispielhafter Anlage-Mix für eher vorsichtige Anleger


Wesentliche Chancen


  • Sie nutzen interessante Anlagemöglichkeiten passend zu Ihren persönlichen Bedürfnissen.
  • Sie genießen die Vorteile eines aktiven Managements.
  • Bei ausgewählten Anlageprodukten nutzen Sie Sicherungsbausteine.
  • Durch die breite Streuung des Anlagekapitals reduzieren Sie Anlagerisiken.

Wesentliche Risiken


  • Die konkreten Risiken der Anlage hängen von der Auswahl des Produktes ab.
  • Kapitalmarktbedingte Wert- und Währungsschwankungen können nicht ausgeschlossen werden und zu Verlusten führen
  • Jede Anlageklasse hat spezifische Eigenschaften und eigene, für sie typische Risiken. Möglich sind z. B. bei Aktien oder Renten Kursrisiken bzw. bei Immobilien Mietausfallrisiken.
  • Bei Zertifikaten ist der Anleger einem Emittentenrisiko (Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit der DekaBank) ausgesetzt. In diesem Fall ist ein Totalverlust möglich.

Was haben Sie vor? Sie wollen ...

Geld anlegen
Vermögen verwalten lassen
In Immobilien investieren
Schrittweise in Geldanlage einsteigen

Rechtliche Hinweise
Diese Informationen können ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.
 
Die Wertpapierinformationen für Zertifikate sowie das gegebenenfalls verfügbare aktuelle Basisinformationsblatt erhalten Sie bei Ihrer Sparkasse oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de
 
Anlagen in Offenen Immobilienfonds unterliegen einer Mindesthaltedauer von 24 Monaten. Die Rückgabe muss unter Einhaltung einer Frist von 12 Monaten angekündigt werden. Ggf. erfolgt die Rücknahme nur zu bestimmten Rücknahmeterminen.