Datenschutz

Allgemeine Datenschutzhinweise für externe Webseiten der Deka-Gruppe

1. Inhalt dieser Hinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten für Webseiten der Deka-Gruppe, wenn dort auf die vorliegenden Datenschutzhinweise verwiesen wird (nachfolgend „externe Deka-Webseite“). Sie gelten ergänzend zu etwaigen Datenschutzinformationen, die sich auf der externen Deka-Webseite befinden. Im Falle eines Widerspruchs gehen die Informationen auf der externen Deka-Webseite vor.
 
Diese Datenschutzhinweise gelten nicht für die Webseiten unter deka.de, diese haben gesonderte Datenschutzhinweise (hier abrufbar).
 
Nachfolgend erläutern wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie uns auf der externen Deka-Webseite besuchen. Zudem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die externe Deka-Webseite ist das dort im Impressum angegebene Unternehmen.
 

Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten für folgende Unternehmen:

  • DekaBank Deutsche Girozentrale
  • Deka Investment GmbH
  • Deka Immobilien Investment GmbH
  • WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH
  • Deka Vermögensmanagement GmbH

 
Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:
 
DekaBank Deutsche Girozentrale
Datenschutzbeauftragter
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@deka.de

3. Einzelne Funktionen der Webseite

Nachfolgend erläutern wir den Umgang mit Ihren Daten, wenn Sie einzelne Funktionen unserer externen Deka-Webseite nutzen. Nicht alle externen Deka-Webseiten verfügen über die nachfolgend genannten Funktionen.

3.1. Karten (Google Maps)

Wir können auf unserer Webseite Dienste von Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Irland zur Anzeige von Karten verwenden (z.B. Standorte von Immobilien). Zur Darstellung der Karte ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch Google erforderlich. Zudem erfasst Google Daten über Ihre Nutzung der Karte und es können Daten an die Muttergesellschaft Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA übermittelt werden.
 
Um die Karte verwenden zu können müssen Sie diese ggf. zunächst mit einem Klick aktivieren. Mit der Aktivierung der Kartenfunktion willigen Sie für die Dauer der Browsersitzung ein, dass wir Daten an die Google LLC in den USA, einem „unsicheren Drittland“ im Sinne der DS-GVO übermitteln. Einzelheiten zu Ihrer diesbezüglichen Einwilligung in die Übermittlung in ein unsicheres Drittland finden Sie in Ziffer 5.

Details anzeigen

In Bezug auf den von Google bereitgestellten Kartendienst gelten die Datenschutzhinweise von Google. Dort finden Sie auch Informationen zu Privatsphäreneinstellungen von Google. Mit der Nutzung von Google Maps treten Sie unmittelbar mit Google in ein Nutzungsverhältnis. Wenn Sie bei Google mit einem Nutzerkonto eingeloggt sind, ordnet Google die Nutzung der Karte möglicherweise Ihrem Nutzungskonto zu.
 
Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Einschaltung eines spezialisierten Kartenanbieters.

3.2. Videos (YouTube)

Wir können auf unserer Webseite Dienste von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USA zur Anzeige von Videos verwenden.
 
Wir nutzen dabei den sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“. Mit dem erweiterten Datenschutzmodus werden keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens gesetzt. Es werden also keine Daten zu Nutzeraktivitäten erhoben, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Stattdessen basieren Videoempfehlungen auf dem aktuellen Video. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos Ihnen auf YouTube empfohlen werden.
 
Um das Video sehen zu können müssen Sie die Videofunktion ggf. zunächst mit einem Klick aktivieren. Mit der Aktivierung der Videofunktion willigen Sie für die Dauer der Browsersitzung ein, dass wir Daten an die YouTube LLC und Google LLC in den USA, einem „unsicheren Drittland“ im Sinne der DS-GVO, übermitteln. Einzelheiten zu Ihrer diesbezüglichen Einwilligung in die Übermittlung in ein unsicheres Drittland finden Sie in Ziffer 5. Zum Widerruf Ihrer Einwilligung in Bezug auf YouTube Videos schließen Sie bitte das Browser-Fenster.
 

Details anzeigen

Zur Darstellung des Videos ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch YouTube erforderlich. Zudem erfasst YouTube Daten über Ihre Nutzung des Videos und es können Daten an die Muttergesellschaft Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA übermittelt werden.
 
In Bezug auf die YouTube Videos gelten die Datenschutzhinweise von Google. Dort finden Sie auch Informationen zu Privatsphäreneinstellungen von Google.
 
Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Einschaltung eines spezialisierten Videoanbieters, der ausreichend Bandbreite zur Verfügung stellt.

4. Analyse des Webseitenbesuchs zu statistischen Zwecken

4.1. Logfiles

Bei jedem Seitenaufruf werden von unseren - wie auch von allen anderen - Webservern technische Daten erfasst. Wir ordnen diese jedoch keiner Person zu.

Details anzeigen

Wenn Sie eine einzelne Seite aufrufen, erfassen unsere Web-Server in einer Log-Datei standardmäßig die Adresse (URL) der abgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, etwaige Fehlermeldungen und ggf. das Betriebssystem und die Browser-Software Ihres Endgerätes sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Wir speichern in unseren Logfiles auch die IP-Adresse Ihres Rechners.
 
Die Log-File-Daten werden von uns ausschließlich zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Dienste verwendet (z.B. Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch) und nach 7 Tagen gelöscht oder so verkürzt, dass kein Personenbezug mehr herstellbar ist.

Soweit im Einzelfall Log-File-Daten als personenbezogene Daten zu qualifizieren sind, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Log-File-Daten unser berechtigtes Interesse (Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch).

4.2. Adobe Analytics

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung für Statistik-Zwecke erteilen, nutzen wir den Analysedienst „Adobe Analytics“, um zu ermitteln, wie Besucher unsere Webseite nutzen. Die Erfassung des Nutzungsverhaltens erfolgt ohne unmittelbaren Bezug zu Ihrer Person (pseudonymisiert). Ihre IP-Adresse wird nur in verkürzter Form gespeichert.

 
Mit Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung für Statistik-Zwecke, stimmen Sie auch der Übermittlung Ihrer Daten an Unternehmen (wie nachfolgend genannt) in unsicheren Drittländer zu. Einzelheiten zu Ihrer diesbezüglichen Einwilligung finden Sie in Ziffer 5.
 
Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen jederzeit anpassen.

Details anzeigen

Wir nutzen – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland („Adobe“).


Folgende Informationen erheben wir dabei:

  • Welche einzelnen Seiten Sie auf unserer Webseite aufrufen.
  • Ihre Surf-Aktivitäten einschließlich der URLs der von Ihnen besuchten Webseiten unseres Unternehmens.
  • Die URL der Seite mit dem Link, auf den Sie geklickt haben, um zu unserer Webseite zu gelangen.
  • Informationen über Ihren Browser und Ihr Gerät wie Gerätetyp, Browsertyp, Werbekennung, Betriebssystem, Verbindungsgeschwindigkeit und Anzeigeeinstellungen.
  • Ihre verkürzte IP-Adresse, mit deren Hilfe wir Ihren ungefähren Standort bestimmen können.

Werden Informationen über die Benutzung der Webseite an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch unsere Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung (grobe Standortbestimmung des zugreifenden Rechners) nur in gekürzter Form gespeichert wird.


Adobe nutzt die gesammelten Informationen weisungsgebunden in unserem Auftrag, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten und um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen. Wir nutzen die Auswertungen und Reports zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite, z.B. um zu ermitteln, aus welchen Regionen uns besonders viele Nutzer besuchen, welche Inhalte besonders gefragt sind und welche Endgeräte Besucher verwenden.


Adobe kann seinerseits Subunternehmer einsetzen. Eine Liste von Subunternehmern von Adobe ist abrufbar unter www.adobe.com/ie/privacy/sub-processors.html. Subunternehmer von Adobe können Ihren Sitz auch in einem Land außerhalb der EU oder dem EWR haben, insbesondere in den USA die Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA95110, USA und die Adobe Systems India Private Limited, Level 2, Elegance Building, Campus 217, Mathura Road, Jasola District Complex, Jasola, New Delhi, Delhi, 110025 India.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Die Speicherdauer der Daten beträgt 36 Monate.

5. Einwilligung in die Datenübermittlung in unsichere Drittländer

Sie erteilen uns Ihre – jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufliche – Einwilligung, Ihre Daten an Unternehmen in nicht-EU Staaten zu übermitteln, für die es keinen Beschluss der EU-Kommission gibt, wonach das Land ein der EU angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten aufweist (sog. „unsicheres Drittland“), wobei keine Maßnahmen getroffen wurden (z.B. vertragliche Vereinbarungen), um dieses Defizit auszugleichen. Die Unternehmen und Länder sind jeweils in Ziffer 4 genannt.
 
Sie können hier Ihre Cookie- und Datenschutz-Einwilligungen anpassen. Zum Widerruf der Einwilligung in die Datenübermittlung in unsichere Drittländer bitte alle optionalen Häkchen entfernen.
 
Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie unter Hinnahme der nachfolgend genannten Risiken ausdrücklich zu, dass wir Ihre Daten an die genannten Unternehmen in unsicheren Drittländer, insbesondere die USA, übermitteln.

Details anzeigen

Die Verarbeitung erfolgt in diesen Ländern ohne, dass die in der EU verankerten Datenschutz-Grundsätze der Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit und Speicherbegrenzung, Integrität und der Vertraulichkeit beachtet werden müssen. Zudem sind Ihre nach EU-Recht garantierten Rechte auf Information, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch in diesen Ländern womöglich nicht gewährleistet.
 
Die Rechtsstaatlichkeit (z.B. der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit), die Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten (z.B. das Recht auf Schutz personenbezogener Daten) in dem betreffenden Land entsprechen ggf. nicht den EU Standards. Dies gilt etwa in Bezug auf Vorschriften zur öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, nationalen Sicherheit und zum Strafrecht sowie den Zugang von Behörden zu personenbezogenen Daten sowie die Anwendung dieser Vorschriften. Auch ist unter Umständen kein ausreichender Schutz für die Weiterübermittlung personenbezogener Daten in andere unsichere Drittländer gegeben. Die verwaltungsrechtliche oder gerichtliche Durchsetzung Ihrer Rechte kann in unsicheren Drittländern im Vergleich zur EU eingeschränkt sein.
 
In unsicheren Drittländern gibt es zudem möglicherweise keine Datenschutz-Aufsichtsbehörden, die denjenigen der EU vergleichbar sind, oder diese können nicht wirksam arbeiten. Behörden in unsicheren Drittländern haben womöglich keine ausreichenden Durchsetzungsbefugnisse und Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten für Betroffene und die Aufsichtsbehörden arbeiten unter Umständen nicht mit denen der EU zusammen.
 
Speziell in den USA können zudem staatliche Stellen leichter und umfassender Zugriff auf Daten nehmen, ohne dass es hierfür Beschränkungen der Verhältnismäßigkeit und Erforderlichkeit gibt, die denen der EU vergleichbar sind. Zudem können Sie die Einhaltung der Vorgaben für den Zugriff auf Daten durch staatliche Stellen ohne US-Staatsangehörigkeit nicht gerichtlich geltend machen.

6.1. Pflichtangaben

Alle Felder mit Pflichtangaben sind auf unserer Webseite durch einen Stern („*“) gekennzeichnet. Ohne diese Angaben ist die Nutzung der entsprechenden Funktion nicht möglich.

6.2. Datenempfänger

Ihre Daten erhalten innerhalb des datenschutzrechtlich verantwortlichen Unternehmens die jeweils zuständigen Stellen, z.B. der die Marketing-Abteilung.

Für den technischen Betrieb der Webseite können wir weisungsgebundene technische Dienstleister innerhalb der EU einsetzen, z.B. für die Programmierung, Wartung und das Hosting.

Eine Übermittlung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums findet nur statt, sofern dies ausdrücklich angegeben ist.

6.3. Kriterien für die Speicherdauer

Wir bemessen die Speicherdauer für Ihre Daten anhand der konkreten Zwecke, zu denen wir die Daten verwenden. Darüber hinaus unterliegen wir gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) in der Regel drei Jahre betragen.

7. Begriffserläuterungen

7.1. Begriffe

Im Folgenden erläutern wir einige in diesen Datenschutzhinweisen verwendete rechtliche und technische Begriffe.
 
Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

Verarbeitung:

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, z.B. das Erheben über ein Online-Formular, die Speicherung auf unseren Servern oder die Verwendung zur Kontaktaufnahme.
 

Cookie:

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Der Inhalt dieser Datei wird bei jedem Aufruf einer Webseite an den Server übertragen, der den Cookie gesetzt hat. Einzelheiten zu den auf unserer Webseite eingesetzten Cookies finden Sie in den Cookie-Informationen der externen Deka-Webseite.
 

IP-Adresse:

Die IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihr Internetanbieter Ihrem Endgerät vorübergehend oder auch dauerhaft zuweist. Mit einer vollständigen IP-Adresse ist es z.B. anhand von Zusatzinformationen Ihres Internetzugangsbetreibers im Einzelfall möglich, den Anschlussinhaber zu identifizieren.


Standarddatenschutzklauseln

Standardklauseln der EU-Kommission, die wir mit Dienstleistern in nicht EWR-Ländern vereinbaren, um dort ein angemessenes Schutzniveau im Sinne der DS-GVO herzustellen. Der Text der Standarddatenschutzklauseln ist abrufbar unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32010D0087 (Anhang).

7.2. Rechtsgrundlagen

Die DS-GVO erlaubt eine Verarbeitung personenbezogener Daten nur, wenn eine Rechtsgrundlage besteht. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten mitzuteilen.
 
Im Folgenden erläutern wir Ihnen die dabei verwendeten Begrifflichkeiten.

Rechtsgrundlage
Bezeichnung
Erläuterung
Art. 6 Abs. 1 lit. a)
DS-GVO
Einwilligung
Diese Rechtsgrundlage erlaubt die Verarbeitung, wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, zeigen wir Ihnen ggf. ein Fenster an, mit dem Sie uns die Zustimmung zu bestimmten Datenverarbeitungen erteilen können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder nachträglich erteilen.
Art. 6 Abs. 1 lit. f)
DS-GVO
berechtigte Interessen
Gemäß dieser Rechtsgrundlage ist uns eine Verarbeitung erlaubt, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (oder derjenigen Dritter) erforderlich ist und Ihre entgegenstehenden Interessen nicht überwiegen.

8. Ihre Rechte

Die DS-GVO räumt Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein. Eine Erläuterung finden Sie hier.