19.11.2021

|

1 Min.

Prime & Bio in Santa Monica

Text:

In seinem Jubiläumsjahr hat der Deka-ImmobilienNordamerika für seine Anlegerinnen und Anleger ein modernes Einzelhandelsobjekt im Großraum Los Angeles erworben. Die Immobilie ist an Amazons weltweit größte Bio-Lebensmittelkette „Whole Foods Market Inc.“ vermietet und dient Amazon auch als Last-Mile-Hub.

Vollvermietet und in idealer Einzelhandelslage im Herzen des Pico-Viertels in Santa Monica, einer wohlhabenden Stadtgemeinde mit hoher Lebensqualität in der Metropolregion Los Angeles – die Lage des zwei Gebäude umfassenden und 2.700 qm großen neuen Objekts im Deka-ImmobilienNordamerika ist schon einmal ausgezeichnet. Doch auch der Hauptmieter ist interessant. Die 1980 in Austin (Texas) gegründete Whole Foods Market Inc. brachte den Amerikanern quasi die Bio-Kost bei – zu Apothekenpreisen wie manche unkten. Doch wer in den USA glutenfreie Produkte oder fair gehandelte Waren kaufen wollte, kam mangels Konkurrenz lange Zeit gar nicht an Whole Foods vorbei, bevor auch andere Anbieter erfolgreich in dieses Segment drängten.

2017 wurde die Whole Foods Inc. dann von Amazon übernommen. Seitdem werden die Märkte kontinuierlich weiterentwickelt und mit Angeboten – wie etwa Prime – des Online-Händlers verbunden. Amazon verspricht sich darüber einen Einstieg in den stationären Einzelhandel. Neben der Möglichkeit einer 2-Stunden Lieferung von Lebensmitteln dient die Immobilie auch als Abholstation für Amazon´s Click and Collect. Die Verbindung mit dem Online-Riesen sowie der Trend zu Bioprodukten stärkt das Geschäft von Whole Foods Inc.

Mit dem Deka-ImmobilienNordamerika können Anlegerinnen und Anleger schon seit fünf Jahren in den größten Immobilienmarkt der Welt investieren – und das in der Weltleitwähung US-Dollar. Bis heute ist der Deka-ImmobilienNordamerika der einzige offene Immobilienfonds nach deutschem Recht, der dies ermöglicht. Zum Portfolio gehören Top-Immobilien aus den Segmenten Büro, Einzelhandel, Hotel oder Logistik in den bekanntesten Metropolen der Ost- und Westküste. Darunter Boston, Washington und Chicago. Jetzt zählt auch Santa Monica zu den Standorten.

Mehr zum Fonds

Artikel, die mit Namen oder Signets des Verfassers gekennzeichnet sind stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen kann die Redaktion für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen. Die Angaben dienen der Information und sind keine Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Herausgeber: DekaBank, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt am Main, www.dekabank.de

Chefredakteur: Olivier Löffler (V. i. S. d. P.)

Projektleitung: Ralf Kustermann

Verlag: S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG. - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, Grenzstraße 21, 06112 Halle, www.fondsmagazin.de, E-Mail: fondsmagazin@deka.de, Fax: +49 345560-6230 

Postanschrift: fondsmagazin Leserservice, Grenzstraße 21, 06112 Halle

Redaktion: Helene Adam, Therese Dressel, Pamela Kapfenstein, Annekatrin Lacroix, Michael Merklinger, Diana Pfordte, Robert Thiel, Peter Weißenberg

Grafik/Infografiken: KD1 Designagentur, Köln

Sie möchten uns schreiben? Schicken Sie Ihre Anregungen, Ideen und natürlich auch Kritik einfach per E-Mail an fondsmagazin@deka.de.