Regelmäßiges Sparen liegt in unseren Genen. Dass ein nullverzinstes Sparbuch nicht hilft, das Vermögen zu vermehren, wissen inzwischen die meisten. Aber wie steht es in der momentanen Situation mit dem Sparen in Fonds? Wie wirken sich die Corona-bedingten Rücksetzer an den Börsen und die aktuell schwankenden Märkte langfristig auf das Ersparte aus?

Um das zu verdeutlichen, haben wir drei mögliche Kursverläufe mit fiktiven Kursentwicklungen gegenübergestellt. Der Einstiegskurs für einen Fondsanteil liegt jeweils bei 50 Euro:

  • Höhenflug:
    Einen gleichmäßig ansteigenden Kursverlauf auf 100 Euro.
  • Sägezahn:
    Einen Kursverlauf mit starken Ausschlägen nach oben und unten auf 90 Euro.
  • Untertasse:
    Einen Kursverlauf mit einer längeren Niedrigphase und einem Endpunkt von 48 Euro.

Gespart werden in unserem Beispiel monatlich 100 Euro über 5 Jahre. Die Sparleistung beträgt also 5 x 12 × 100,– Euro = 6.000,– Euro. Die Darstellung zeigt, wie sich der Kursverlauf auf die Anzahl der Fondsanteile und den zugehörigen Geldwert auswirkt.

Nutzen Sie unterschiedliche Kursverläufe für Ihren Sparplan.

„Der Höhenflug.“

  • Kurs nach 5 Jahren: 100,- Euro (82 Anteile).
  • Ergebnis: 

8.200,- Euro.

„Der Sägezahn-Markt.“

  • Kurs nach 5 Jahren: 90,- Euro (95 Anteile).
  • Ergebnis: 

8.550,- Euro.

„Die Untertasse.“

  • Kurs nach 5 Jahren: 48,- Euro (250 Anteile).
  • Ergebnis: 

12.000,- Euro.

Es handelt sich hierbei um eine beispielhafte Darstellung. Sie dient zur Veranschaulichung der Möglichkeiten bei Anlageentscheidungen. Bitte beachten Sie: Die verwendeten Werte haben fiktiven Charakter und sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
 
Quelle: DekaBank, Stand: März 2020

Aktuelle Schwankungen an den Kapitalmärkten für den Vermögensaufbau nutzen

Wie die Rechenbeispiele zeigen, kann es für Sie sogar von Vorteil sein, wenn Sie über einen gewissen Zeitraum in fallende Kurse hineinkaufen können. Solch eine Situation nutzt Ihnen z. B. im Szenario „Untertasse“ aber auch im Szenario „Sägezahn“. Warum ist das so? Klar, in niedrigen Kurs-Phasen erwerben Sie monatlich mehr Fondsanteile. Bei möglichen Kursanstiegen können Sie dann mit den mehr erworbenen Anteilen einen größeren Gewinn erzielen.

Wertpapier-Sparen kann sich gerade in Zeiten schwacher Börsen und bewegter Märkte langfristig auszahlen. Steigen Sie schon ab 25 Euro Sparbetrag ein und bleiben Sie jederzeit flexibel.

Rechtliche Hinweise:
Diese Darstellungen inklusive Einschätzungen wurden von der DekaBank nur zum Zwecke der Information des jeweiligen Empfängers erstellt. Die Informationen stellen weder ein Angebot, eine Einladung zur Zeichnung oder zum Erwerb von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Erwerb dar. Die Informationen oder Dokumente sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht. Sie ersetzen keine (Rechtsund / oder Steuer-)Beratung. Auch die Übersendung dieser Darstellungen stellt keine derartige beschriebene Beratung dar. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Die hier abgegebenen Einschätzungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen und stammen aus oder beruhen (teilweise) auf von uns als vertrauenswürdig erachteten, aber von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der gemachten Angaben und Einschätzungen, einschließlich der rechtlichen Ausführungen, ist ausgeschlossen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuellen Einschätzungen der DekaBank zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Jeder Empfänger sollte eine eigene unabhängige Beurteilung, eine eigene Einschätzung und Entscheidung vornehmen. Insbesondere wird jeder Empfänger aufgefordert, eine unabhängige Prüfung vorzunehmen und/oder sich unabhängig fachlich beraten zu lassen und seine eigenen Schlussfolgerungen im Hinblick auf wirtschaftliche Vorteile und Risiken unter Berücksichtigung der rechtlichen, regulatorischen, finanziellen, steuerlichen und bilanziellen Aspekte zu ziehen. Sollten Kurse/Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse/Preise. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Diese Informationen inklusive Einschätzungen dürfen weder in Auszügen noch als Ganzes ohne schriftliche Genehmigung durch die DekaBank vervielfältigt oder an andere Personen weitergegeben werden.