Seit Beginn der Corona-Pandemie in 2020 haben wir unterschiedlich starke Infektions-Wellen bzw. Reaktionen darauf erlebt. So können vollständige Lockdowns inzwischen zumeist verhindert werden – steigende Impfquoten und klare Zutrittskonzepte entfalten ihre Wirkung. Insgesamt besteht die durch Corona bedingte Belastung der Wirtschaft zwar fort – jedoch mit insgesamt abnehmender Tendenz. 

Bezogen auf unsere Immobilienfonds wirkt sich Corona aktuell noch belastend auf die Sektoren Hotel und stationärer Einzelhandel aus. Ein phasenweiser eingeschränkter Geschäftsbetrieb führt zu Ertragsunsicherheiten bei unseren Mietern. Die Deka-Fondsmanager stehen in engem Austausch mit ihnen, um die individuellen Situationen partnerschaftlich zu begleiten. Für die Fonds werden damit langfristig tragfähige Lösungen gefunden, um renditestarke Mietverhältnisse zu erhalten. 

Büroimmobilien, in den von uns fokussierten Top-Lagen und das Segment Wohnen zeigen sich stabil, während der Onlinehandel sowie die Logistikbranche profitieren. 
Die Publikumsimmobilienfonds der Deka sind über verschiedene Länder, Nutzungsarten und Mieter breit diversifiziert. Damit konnten bereits zurückliegende Krisen, wie das Platzen der Dotcom-Blase oder die Auswirkungen der „Lehman-Krise“ gut überstanden werden. Auf Basis der aktuellen Annahmen unserer Volkswirte gehen wir von stabilen Renditen unserer Immobilienfonds in etwa auf Vorjahresniveau aus.

Stand: 22.01.2022

Esteban de Lope Fend, Geschäftsführer Deka Immobilien

In aktueller Situation gut aufgestellt

Gerade in der aktuellen Zeit, in der das Coronavirus das beherrschende Thema im beruflichen aber auch im privaten Austausch ist, begleiten unsere Fondsmanager die Situation eng und analysieren die Auswirkungen auf das jeweilige Portfolio – Ergebnis ist, dass die Fonds in den Zeiten erhöhter Unsicherheit gut aufgestellt sind. Erfahren Sie mehr zur aktuellen Situation im nebenstehenden Film.
 

Rechtliche Hinweise:
Diese Darstellungen inklusive Einschätzungen wurden von der DekaBank nur zum Zwecke der Information des jeweiligen Empfängers erstellt. Die Informationen stellen weder ein Angebot, eine Einladung zur Zeichnung oder zum Erwerb von Finanzinstrumenten noch eine Empfehlung zum Erwerb dar. Die Informationen oder Dokumente sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht. Sie ersetzen keine (Rechtsund / oder Steuer-)Beratung. Auch die Übersendung dieser Darstellungen stellt keine derartige beschriebene Beratung dar. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Die hier abgegebenen Einschätzungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen und stammen aus oder beruhen (teilweise) auf von uns als vertrauenswürdig erachteten, aber von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der gemachten Angaben und Einschätzungen, einschließlich der rechtlichen Ausführungen, ist ausgeschlossen. Die enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuellen Einschätzungen der DekaBank zum Zeitpunkt der Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Jeder Empfänger sollte eine eigene unabhängige Beurteilung, eine eigene Einschätzung und Entscheidung vornehmen. Insbesondere wird jeder Empfänger aufgefordert, eine unabhängige Prüfung vorzunehmen und/oder sich unabhängig fachlich beraten zu lassen und seine eigenen Schlussfolgerungen im Hinblick auf wirtschaftliche Vorteile und Risiken unter Berücksichtigung der rechtlichen, regulatorischen, finanziellen, steuerlichen und bilanziellen Aspekte zu ziehen. Sollten Kurse/Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse/Preise. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Diese Informationen inklusive Einschätzungen dürfen weder in Auszügen noch als Ganzes ohne schriftliche Genehmigung durch die DekaBank vervielfältigt oder an andere Personen weitergegeben werden.