Es lohnt sich, die richtige Entscheidung zu treffen.

Mit der richtigen Geldanlage zum Happy End.

Wie der Vermögensaufbau zum großen Kino wird.

Geldanlage kann Romantik pur sein. Sehen Sie selbst:

Liebe bleibt ein Mysterium – wie man richtig Geld anlegt, lässt sich schon in 5 Schritten erklären.

Wenn Sie aus Ihrer Geldanlage eine Erfolgsstory machen möchten, machen Sie’s wie George und investieren Sie in Wertpapiere der Deka. Denn wer heute Vermögen aufbauen will, kommt an Wertpapieren nicht vorbei. Aber was ist bei einer Investition in Wertpapiere zu beachten?

Die folgenden 5 Tipps helfen Ihnen dabei, erfolgreich mit dem Vermögensaufbau zu starten.

Tipp 1: Langfristig anlegen

Wer in der Geldanlage langfristig denkt, kann in der Liebe spontan etwas wagen.

Mehr erfahren

Das Leben steckt voller Spontanität. Aber zumindest finanziell sollten Sie sich nicht überraschen lassen. Denn bei Wertpapieren lohnt es sich, langfristig zu denken.

Durch einen langen Anlagehorizont werden Marktschwankungen ausgeglichen und man profitiert nebenbei noch vom Zinseszinseffekt – das bedeutet, dass die Erträge Ihrer Anlage sofort wieder investiert werden, was sich besonders auf lange Sicht lohnt.

Dadurch haben Sie finanzielle Rückendeckung, während Sie in der Zwischenzeit einfach Ihr Leben und Ihre Liebe genießen können.

Tipp 2: Regelmäßig sparen

Liebe lebt von regelmäßiger Zuwendung. Vermögensaufbau auch.

Mehr erfahren

Wie bereits erwähnt gilt: Wer Erfolg haben möchte, muss langfristig planen. Dann aber reichen sogar schon kleine Beträge für beeindruckende Ergebnisse. Mit einem Fondsparplan, bei dem Sie monatlich sparen können, partizipieren Sie konstant an der Entwicklung der Finanzmärkte und machen sich unabhängig von der Frage nach dem „richtigen“ Einstiegszeitpunkt. Denn mögliche Marktschwankungen verlieren im Zuge des regelmäßigen Sparens gerade bei einem langfristigen Anlagehorizont an Bedeutung.

Tipp 3: Breite Streuung

Es gibt sie, diese eine große Liebe. Aber nie diese eine große Aktie.

Mehr erfahren

Auch bei Aktien gibt es die Liebe auf den ersten Blick. Aber um auf dem Weg zu mehr Rendite das Risiko so überschaubar wie möglich zu halten, ist eines ganz wichtig: eine breite Streuung des Ersparten über verschiedene Branchen und Regionen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt eine Streuung über unterschiedliche Anlageklassen. Zum Beispiel in Aktien, Immobilien und Anleihen, aber auch in Währungen, Länder und Regionen. Dies bringt einerseits Stabilität, andererseits erschließt sie dem Sparer zusätzlich vielfältige Renditechancen, die sonst ungenutzt blieben. Denn in jedem Jahr entwickelt sich eine andere Anlageklasse besser als der Rest. Und da niemand die Zukunft vorhersehen kann, ist eine Streuung unverzichtbar.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Anlagemöglichkeiten für Ihr Vermögen zu finden, die Ihrer Chance-Risiko-Neigung entspricht.

Tipp 4: Sachwerte

Wahre Liebe braucht ein solides Fundament. Vermögensaufbau auch.

Mehr erfahren

Besonders solide: Vermögensaufbau mit Sachwerten. Damit sind Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle oder Aktien gemeint. Aktionäre z. B. sind Miteigentümer des Unternehmens – und damit auch Miteigentümer an dessen Fabriken, Maschinen und Gewinnen. Solche Sachwerte gelten als echte, reale Werte, da ihre Preise nur geringfügig den Geldwertschwankungen unterliegen. Sie werden somit kaum von der Inflation beeinflusst – weil sie im Rahmen einer allgemeinen Verteuerung auch selbst im Preis steigen. Sachwerte gehören also in jedes breit gestreute Portfolio.

Tipp 5: Aktives Management

Liebe ist wie eine Pflanze – sie wächst mit ein bisschen Pflege. Gilt bei Geldanlagen genauso.

Mehr erfahren

Die ideale Geldanlage ist ganz schön zeitaufwendig: Sie erfordert aktive Pflege, jahrelange Erfahrung und großes Know-how, um immer die besten Entscheidungen zu treffen.

Das Gute ist: Das müssen Sie nicht selber machen. Darum kümmert sich unser aktives Fondsmanagement. Das bedeutet, dass unsere erfahrenen Finanzprofis jederzeit die Bewegungen der Kapitalmärkte im Blick haben und Ihre Geldanlage darauf ausrichten, indem sie beispielsweise die Aktienquote anpassen. So können Schwankungen noch effektiver ausgeglichen und die Rendite zusätzlich gesteigert werden.

Liebe kann kompliziert sein - Geldanlagen hingegen müssen es nicht.

Aber was sind eigentlich Wertpapiere?

Wertpapiere können vielfältig ausgestaltet sein. Eines haben sie aber alle gemeinsam, sie verbriefen den Erwerb eines Wertes – dienen also als Nachweis dafür, dass man der Besitzer dieses Wertes ist. Das können Aktien an Unternehmen oder Anleihen eines Staates sein. Es lohnt sich also stets genau hinzuschauen, welche Form von Wertpapieren man erwerben möchte.

Und was sind Fondssparpläne?

Fonds sind eine gezielte Zusammenstellung mehrerer Wertpapiere aus aller Welt. Im Gegensatz zu einer Einmalanlage partizipieren Sie bei einem Fondssparplan durch monatliche Sparraten schon ab 25 Euro regelmäßig und ganz flexibel an den Kapitalmärkten.

Was genau meint George mit “volatilen Märkten”?

Volatilität meint die Schwankungsbreite eines Marktes oder einer Aktie. Eine hohe Volatilität bedeutet also, dass der Kurs in der Vergangenheit oft stark gestiegen oder gefallen ist. Dabei müssen selbst fallende Kurse nicht schlecht sein, schließlich kann man mit dem richtigen Finanzprodukt auch davon profitieren.

Chancen und Risiken

Mit Deka Investmentfonds nutzen Sie die vielfältigen Renditechancen der internationalen Kapitalmärkte.

Verfügen Sie grundsätzlich börsentäglich flexibel über Ihr Geld und passen Sie Ihre Anlagebeiträge nach Bedarf an.

Durch die Bündelung aussichtsreicher Einzelwerte unterschiedlicher Anlageklassen, Währungen, Länder und Regionen werden die Chancen und Risiken breit gestreut.

Ein professionelles Fondsmanagement kümmert sich um Ihre Anlage und bietet Know-how-Vorteile.

Wesentliche Risiken.

Die konkreten Risiken hängen von der Auswahl des Produktes ab.

Kapitalmarktbedingte Schwankungen können nicht ausgeschlossen werden und zu Verlusten führen.

Währungsschwankungen an den Devisenmärkten können die Fondsperformance belasten

Bei förderschädlicher Verfügung von Guthaben mit Riester-Förderung vor Beginn der Auszahlungsphase keine Garantie der Beiträge und Rückzahlung der staatlichen Förderungen.

Unsere Anlagetipps bringen Sie ins Schwärmen?

Dann steigen Sie jetzt ein und entdecken Sie die passenden Anlagen von Deka Investments.

Mehr erfahren

Ihr Sparkassen-Berater ist Profi, wenn es um alle Chancen, Risiken und Ihre kniffligen Spezialfragen geht.

Einfach verständliche Erklärung der Finanzwelt

Erläuterungen verschiedener Anlageklassen mit Chancen und Risiken

Vermögens-Vorstrukturierung anhand individueller Bedürfnisse

Persönliche Anlagestrategie mit Vorschlag geeigneter Produkte

Erfahren Sie mehr über Deka

Oskarreif anlegen mit der ausgezeichneten Qualität von Deka Investments. Davon ist auch das Capital Magazin überzeugt. Und zwar so sehr, dass es uns auch dieses Jahr wieder den Capital Award verliehen hat. Das Geheimnis unseres Erfolgs? Wir rollen auch für unsere Kunden den roten Teppich aus.

Erfahren Sie mehr

Immer bestens informiert –
Deka Investments aktuell

Im Newsletter erhalten Sie monatlich interessante
Informationen rund um unsere Anlage- &
Vorsorgelösungen.

Erfahren Sie mehr
Rechtliche Hinweise

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter deka.de erhalten. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Juli 2019 .