WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH
Seit 2004 in der Deka-Gruppe

Die WestInvest wurde im April 1989 als Rheinisch-Westfälische Grundstücks-Investment GmbH (RWGI) als Tochter der WestLB gegründet und im Jahr 1998 in die WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH (WestInvest) umfirmiert. Seit 2004 ist sie Bestandteil der Deka-Gruppe und derzeit zu 94,9 % im Besitz der DekaBank Deutsche Girozentrale. Die verbleibenden 5,1 % werden von der WIV GmbH & Co. Beteiligungs KG mit Sitz in Frankfurt am Main gehalten. Die WIV GmbH & Co. Beteiligungs KG befindet sich ebenfalls zu 94,9 % im Besitz der DekaBank.
Zum Produktspektrum gehören offene Immobilien-Publikumsfonds und institutionelle Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen.
 
Die WestInvest kann mittlerweile auf 30 Jahre Erfahrung im Management Offener Immobilienfonds zurückblicken. In dieser Zeit hat die Gesellschaft mit der Auflage neuartiger Produkte ihre Innovationsfähigkeit mehrfach unter Beweis gestellt. So war die Kapitalverwaltungsgesellschaft Branchenvorreiter mit der erstmaligen Einführung des Prinzips der Mittelzuflusssteuerung bei der Konzeption des WestInvest InterSelect. Sie ist auch heute noch Benchmark für die gesamte Branche und als Cash-Call-Prinzip verbreitet. Auch mit der Auflage eines Offenen Immobilienpublikumsfonds speziell für Institutionelle Kunden, WestInvest ImmoValue im Jahr 2003, war die WestInvest Wegbereiter.


Aufsichtsrat

Vorsitzender: Dr. Matthias Danne
Mitglied des Vorstandes der DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main


Geschäftsleitung der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH (WestInvest)

Ulrich.Bäcker.jpg

Ulrich Bäcker

Geschäftsführer Immobilienmanagement
Bei Deka seit 2000
 
Ulrich Bäcker ist Geschäftsführer der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH sowie der Deka Immobilien Investment GmbH und verantwortet den Bereich Immobilienmanagement weltweit. In dieser Funktion ist er seit 2007 für das ganzheitliche Asset Management von über 500 Objekten auf fünf Kontinenten zuständig.
Bäcker kam 2000 zur Deka Bank, leitete zunächst den Bereich Service & Logistik sowie das Immobilienmanagement der Bank und war gleichzeitig Geschäftsführer konzerneigener Objektgesellschaften und für den An- und Verkauf konzerneigener Immobilien sowie für das Asset-, Property- und Facility-Management verantwortlich. Vor seinem Eintritt bei der Deka war er in verschiedenen Führungsfunktionen bei Dun & Bradstreet und der Gesellschaft für Zahlungssysteme tätig. Ulrich Bäcker ist Industriekaufmann und Informatiker, Fachrichtung Wirtschaft.

Burkhard.Dallosch.jpg

Burkhard Dallosch

Geschäftsführer CRO/COO
Bei Deka seit 2009
 
Burkhard Dallosch ist seit 2009 Geschäftsführer der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH sowie der Deka Immobilien Investment GmbH. Als COO/CRO verantwortet er die Bereiche Organisation, Risiko und Finanzen im Geschäftsfeld Immobilien der DekaBank.
Der studierte Betriebswirt verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche. Zu seinen vorherigen beruflichen Stationen gehören u.a. die Leitung der Wohnungsbauförderanstalt (Wfa) für die Landesentwicklungsbank Nordrhein-Westfalen (NRW-Bank), Risiko- und Finanzvorstand einer Hypothekenbank und Leitung der Auslandsniederlassung einer Großbank mit Zuständigkeit für Tschechien und Slowakei.

DeLopeFend.jpg

Esteban de Lope Fend

Geschäftsführer Immobilienfondsmanagement
Bei Deka seit 2002
 
Esteban de Lope Fend ist seit 2020 Geschäftsführer der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH sowie der Deka Immobilien Investment GmbH und für das Fondsmanagement, die Produktentwicklungen sowie die Vertriebsunterstützung verantwortlich.
Er ist seit 2002 in verschiedenen Funktionen für die Deka tätig, zuletzt als Leiter Fondsmanagement Offene Immobilienfonds Retail, davor fast zehn Jahre als verantwortlicher Fondsmanager der Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal und Deka-ImmobilienEuropa. Vor seiner Zeit bei der Deka arbeitete er bei diversen Immobilien- und Bauunternehmen als Bau- und Projektleiter.
Esteban de Lope Fend ist Certified International Investment Analyst und besitzt einen Abschluss als Bauingenieur der TH Karlsruhe, als Wirtschaftsingenieur der Universität Freiberg sowie als Immobilienökonom (ebs) und ist zertifizierter Finanzanalyst (DFVA). Seit 2005 ist er Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS).

Mark.Wolter.jpg

Mark Wolter

Geschäftsführer Immobilienfondsmanagement Institutionelle Kunden
Bei Deka seit 2010
 
Mark Wolter ist seit 2010 Geschäftsführer der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH und verantwortet das Immobilienfondsmanagement Institutionelle Kunden der Deka.
Wolter ist Experte für institutionelles Asset Management mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Vor seinem Eintritt bei Deka war er Geschäftsführer bei Schroder Property in Frankfurt. Seine berufliche Karriere startete er bei Arthur Andersen Real Estate als Berater, 2001 wechselte er zur AMB Generali, wo er sieben Jahre zuletzt als Bereichsleiter die Portfoliostrategie und die indirekten Anlagen verantwortete. Mark Wolter ist Diplom-Kaufmann (FH), Immobilienökonom (ebs) und seit 2001 Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS).