WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH
Seit 2004 in der Deka-Gruppe

Die WestInvest wurde im April 1989 als Rheinisch-Westfälische Grundstücks-Investment GmbH (RWGI) als Tochter der WestLB gegründet und im Jahr 1998 in die WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH (WestInvest) umfirmiert. Seit 2004 ist sie Bestandteil der Deka-Gruppe und derzeit zu 94,9 % im Besitz der DekaBank Deutsche Girozentrale. Die verbleibenden 5,1 % werden von der WIV GmbH & Co. Beteiligungs KG mit Sitz in Frankfurt am Main gehalten. Die WIV GmbH & Co. Beteiligungs KG befindet sich ebenfalls zu 94,9 % im Besitz der DekaBank.
Zum Produktspektrum gehören offene Immobilien-Publikumsfonds und institutionelle Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen.
 
Die WestInvest kann mittlerweile auf 30 Jahre Erfahrung im Management Offener Immobilienfonds zurückblicken. In dieser Zeit hat die Gesellschaft mit der Auflage neuartiger Produkte ihre Innovationsfähigkeit mehrfach unter Beweis gestellt. So war die Kapitalverwaltungsgesellschaft Branchenvorreiter mit der erstmaligen Einführung des Prinzips der Mittelzuflusssteuerung bei der Konzeption des WestInvest InterSelect. Sie ist auch heute noch Benchmark für die gesamte Branche und als Cash-Call-Prinzip verbreitet. Auch mit der Auflage eines Offenen Immobilienpublikumsfonds speziell für Institutionelle Kunden, WestInvest ImmoValue im Jahr 2003, war die WestInvest Wegbereiter.


Aufsichtsrat

Vorsitzender: Dr. Matthias Danne
Mitglied des Vorstandes der DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main


Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH (WestInvest) stellt sich vor.

Ulrich Bäcker
Ulrich Bäcker
Burkhard Dallosch
Burkhard Dallosch
Torsten Knapmeyer
Torsten Knapmeyer
Mark Wolter MRICS
Mark Wolter MRICS