Presseinformation

Deka Immobilien vermietet 7.700 qm Bürofläche in Düsseldorf

20.05.2020

Die Deka Immobilien hat 7.700 qm Bürofläche in Düsseldorf neu vermietet und damit den bisher größten Mietabschluss im Teilmarkt Düsseldorf Nord des Jahres 2020 erzielt. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) hat sich die Fläche in der Immobilie „Königshof“ langfristig gesichert. Mit dem Mietvertragsabschluss ist das Objekt in der Hamborner Str. 51-55 voll vermietet.

Der Gebäudekomplex aus dem Bestand des Offenen Immobilienfonds WestInvest InterSelect wurde 2000 errichtet. Er umfasst rund 18.850 qm moderne Büroflächen und verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Das Objekt ist mit dem britischen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen BREEAM In-Use „Good“ zertifiziert.

Anteon Immobilien hat die Deka Immobilien bei dieser Anmietung beraten.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 313 Mrd. Euro (per 31.12.2019) sowie rund 4,8 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapier­geschäft aus.

Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilien­kompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Invest­ment­fonds mbH managen und betreuen gemeinsam ein Immobilienvermögen von rund 40 Mrd. Euro (per 31.12.2019).

Ihre Ansprechpartner

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

T +49 69 7147 2188

daniela.gniss@deka.de