Presseinformation

DekaBank refinanziert Immobilie in Stuttgart

15.10.2019

Die DekaBank hat im Auftrag des Hines Pan European Core Funds (HECF) ein Darlehen zur Refinanzierung der Immobilie „Caleido“ in Stuttgart arrangiert. Die DekaBank ist alleiniger Kreditgeber der Finanzierung in Höhe von 41,5 Mio. EUR, die eine Laufzeit von sieben Jahren hat.

Das in der Stuttgarter Innenstadt gelegene Büro-, Geschäfts- und Wohnhaus mit einer Gesamtfläche von rund 19.000 qm ist fast vollständig vermietet. Mit der Refinanzierung des Gebäudes „Caleido“ baut die DekaBank ihre jahrelange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Immobilienkonzern Hines weiter aus.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochter­gesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 298 Mrd. Euro (per 30.06.2019) sowie rund 4,7 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapier­geschäft aus.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

T +49 69 7147 2188

daniela.gniss@deka.de

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de