Presseinformation

DekaBank finanziert Olympus Campus in Hamburg

24.09.2018

Die DekaBank stellt einer Immobilien-Investmentgesellschaft der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) und Hines eine Ankaufsfinanzierung für die Projektentwicklung „Olympus Campus“ in Hamburg zur Verfügung. Über die Höhe der Finanzierung wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kredit ist als Forward-Darlehen strukturiert, das nach erfolgreicher Fertigstellung und dem voraussichtlichen Bezug des Gebäudes im Jahr 2020 in Anspruch genommen wird.
 
Olympus Campus ist als ein modernes und repräsentatives Bürogebäude im Teilmarkt City Süd mit einer vermietbaren Bürofläche von circa 47.000 Quadratmetern konzipiert.
 
Amar Latif, Leiter Immobilienfinanzierung Deutschland der DekaBank, kommentiert: „Wir freuen uns, dass wir mit einem erfahrenen Sponsor beim Erwerb einer Core-Immobilie zusammenarbeiten und unsere fachliche Kompetenz für die Strukturierung von Forward Deals einbringen können.“

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 288 Mrd. Euro (per 30.09.2018) sowie rund 4,6 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapiergeschäft aus. 2018 feiert die DekaBank Deutsche Girozentrale ihr 100-jähriges Jubiläum.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

T +49 69 7147 2188

daniela.gniss@deka.de

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de