Presseinformation

Deka Immobilien kauft Einzelhandelsobjekt in den USA

14.12.2018

Die Deka Immobilien GmbH hat eine Einzelhandelsimmobilie in New Jersey, USA, erworben. Verkäufer sind Invesco und Advance Realty. Die Liegenschaft ist für das Portfolio des Offenen Immobilienfonds Deka-ImmobilienNordamerika (DINA) bestimmt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das eingeschossige Fachmarktzentrum „Paramus Junction“ wurde 1992 gebaut und 2017 großflächig renoviert. Es umfasst rund 7.000 qm Einzelhandelsfläche sowie 391 Parkplätze und ist zu 100 Prozent langfristig an das Outlet-Center für Schuhe „DSW“, die asiatische Supermarkt-Kette „HMart“ und den Anbieter für Tierbedarf „PetSmart“ vermietet. Die Immobilie liegt in dem seit langem etablierten Einzel­handelsstandort Paramus, 25 Kilometer von Manhattan entfernt. Die Mikrolage an der Route 17 wird unter anderem durch das gegenüber liegende „Garden State Plaza“, dem größten Einkaufszentrum von New Jersey, aufgewertet.

Mit diesem Ankauf für den DINA erweitert das Fondsmanagement die Allokation im Einzelhandelssegment und trägt der Strategie Rechnung, Einzelhandels-Objekte vor allem in Regionen mit höherem Einkommen zu kaufen sowie dabei auf eine gewisse Unabhängigkeit vom Online-Handel zu achten. Der Mitte Juli 2016 aufgelegte Fonds richtet sich an vermögende Privatanleger und notiert in US-Dollar. Der Investitionsfokus liegt auf Gewerbeobjekten in den USA. Darüber hinaus können Immobilien in Kanada und Mexiko beigemischt werden.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 288 Mrd. Euro (per 30.09.2018) sowie rund 4,6 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapiergeschäft aus. 2018 feiert die DekaBank Deutsche Girozentrale ihr 100-jähriges Jubiläum.

Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen gemeinsam mit der Servicegesellschaft Deka Immobilien GmbH ein Immobilienvermögen von rund 34 Mrd. Euro (per 30.06.2018).

Ihre Ansprechpartner

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

T +49 69 7147 2188

daniela.gniss@deka.de