Presseinformation

Deka Immobilien kauft Büroimmobilie „Stadttor“ in Düsseldorf

24.08.2018

Die Deka Immobilien GmbH hat sich das „Stadttor“ in Düsseldorf kaufvertraglich gesichert. Verkäufer ist ein Fonds von Hannover Leasing, einem Unternehmen der Corestate Capital Group. Das Bürohochhaus soll in das Liegenschaftsvermögen des Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue eingebracht werden, der sich ausschließlich an institutionelle Anleger richtet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das „Stadttor“ wurde 1998 errichtet und prägt seitdem als Ikone die Düsseldorfer Skyline. Es umfasst eine vermietbare Fläche von nahezu 30.000 qm sowie 520 Parkplätze. In diesem hochwertigen Objekt am Düsseldorfer Medien-Hafen haben sich neun bonitätsstarke Nutzer langfristig angesiedelt. Hauptmieter ist das Land Nordrhein-Westfalen. Die Immobilie ist mit dem Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Standard „Silber“ sowie dem DGNB Gütesiegel „Gold“ für nachhaltiges Bauen zertifiziert.

Mit diesem ersten Ankauf am Standort Düsseldorf sichert sich das Fonds­management ein Landmark-Gebäude mit langfristig stabilem Cashflow und erhöht die Diversifikation des Portfolios in Deutschland. Der Fonds ist nun an allen sieben Top-Bürostandorten des Landes investiert

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 288 Mrd. Euro (per 30.09.2018) sowie rund 4,6 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapiergeschäft aus. 2018 feiert die DekaBank Deutsche Girozentrale ihr 100-jähriges Jubiläum.

Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen gemeinsam mit der Servicegesellschaft Deka Immobilien GmbH ein Immobilienvermögen von rund 34 Mrd. Euro (per 30.06.2018).

Ihre Ansprechpartner