Presseinformation

Deka Immobilien investiert in Italien

Frankfurt – 31.03.2021

Die Deka Immobilien hat im Rahmen eines Sale & Leaseback den Sitz der italienischen Niederlassung des Modeunternehmens „Dsquared2“ in Mailand erworben. Das Objekt soll in den Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienMetropolen eingebracht werden. Nach Ankäufen in Paris, London, Berlin, Dublin und Prag kann das Portfolio somit um eine weitere europäische Metropole diversifiziert werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die repräsentative Immobilie „Ceresio 7/9“ umfasst eine Gesamtfläche von rund 8.200 qm. Neben dem Sitz des Modelabels „Dsquared2“ beherbergt die Immobilie das populäre Dach-Restaurant „CERESIO 7“ mit Blick auf die Mailänder Skyline sowie ein exklusives Fitnessstudio. Die Immobilie, die das Modeunternehmen 2010 unter Beibehaltung des originären Erscheinungsbildes umfassend revitalisiert hat, ist vollständig und langfristig vermietet.

„Ceresio 7/9“ befindet sich in zentraler Lage des belebten Stadtquartiers Porta Volta in unmittelbarer Nähe des neu entstandenen Mailänder Central Business Districts Porta Nuova. Das Areal hat sich zum angesagten Hotspot „Design Square“ entwickelt, welcher durch Ateliers und Büros internationaler Mode- und Lifestyle- sowie Technologieunternehmen einen der wichtigsten Teilmärkte in Porta Volta darstellt.

Der Deka-ImmobilienMetropolen richtet sich ausschließlich an Privat­anleger und investiert weltweit währungsgesichert in Gewerbeimmobilien in dynamisch wachsenden Metropolen. Dabei werden die Zielinvestitions­märkte über ein Städte-Selektionsmodell ausgewählt, das sich an den langfristigen Wachstumstreibern – Globalisierung, Urbanisierung, Ökologie und neue Arbeitswelten – ausrichtet. Das Investment bietet dem Fonds die Chance, den Markteintritt in der wichtigsten Wirtschaftsmetropole Italiens zu vollziehen.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 340 Mrd. Euro (per 31.12.2020) sowie über 5 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapier­geschäft aus.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 43 Mrd. Euro (per 31.12.2020).

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecherin<br /><br />Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,<br />Immobilienfinanzierung, Personal, IT, Recht

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,
Immobilienfinanzierung, Personal, IT, Recht

069 / 7147 - 2188

E-Mail senden

Pressesprecher<br /><br />Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,<br />Immobilienfinanzierung, Nachhaltigkeit

Christian Pommée

Pressesprecher

Immobiliengeschäft private und institutionelle Kunden,
Immobilienfinanzierung, Nachhaltigkeit

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden