Die Plugins senden Daten an ihren Hersteller, sobald sie angezeigt werden - deswegen aktivieren wir sie erst, wenn Sie noch einmal klicken.

Einverstanden?

Sie können die Freigabe jederzeit wieder rückgängig machen.

(Junior) Liquiditätsrisikomanager/-in

Ref.-Nr.: 50033261

Frankfurt / Vollzeit / ab 01.09.2017

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit unseren vier Geschäftsfeldern – Wertpapiere, Immobilien, Kapitalmarkt und Finanzierungen – sind wir Partner der Sparkassen in der Vermögensanlage und -verwaltung. Dies umfasst nicht nur Produkte wie Investmentfonds und Zertifikate, sondern auch Asset-Management- und Bank-Dienstleistungen rund ums Wertpapier. Dabei werden die Geschäftsfelder vom Sparkassenvertrieb und insgesamt 13 Zentralbereichen unterstützt.

logo_deka.png

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit an einem breiten Themenfeld an operativen und konzeptionellen Aufgaben im Bereich des Liquiditätsrisikomanagements der DekaGruppe in Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten aus den Bereichen Risikocontrolling, Finanzen und Treasury
  • Erstellung von Berichten zur Analyse der Liquiditäts- und Refinanzierungssituation verbunden mit der Berichterstattung an Entscheidungsgremien der DekaBank (Managementkomitee Risiko, Managementkomitee Aktiv-Passiv, Vorstand, Prüfungsausschuss sowie Verwaltungsrat)
  • Regelmäßige Ermittlung und Überwachung des Liquiditätsrisikos auf Basis von Liquiditätsablaufbilanzen
  • Mitwirkung an der fachlichen und methodischen Weiterentwicklung der Modelle und Prozesse zur Messung und Überwachung der Liquiditätsrisiken
  • Mitarbeit an zentralen Projekten zur stetigen Optimierung und Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse
  • Verfolgung von neuen Anforderungen der nationalen und internationalen Bankenaufsicht hinsichtlich des Liquiditätsrisikos (insbesondere ILAAP)

Ihr Profil

  • Erfolgreich Abgeschlossenes Studium mit naturwissenschaftlichem, mathematischem oder wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt
  • Idealerweise erste Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Liquiditätsrisikomanagement oder ähnlichen Bereichen
  • Idealerweise Kenntnisse der Regulierung (MaRisk, ILAAP, LCR, NSFR) und Modellierung (Liquiditätsablaufbilanzen) von Liquiditätsrisiken
  • Solides IT-Verständnis und erweiterte Fähigkeiten und Erfahrung mit MS Office (insbesondere Excel, PowerPoint,Access)
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten, ein ausgeprägtes Zahlenverständnis und konzeptionelles Denken sowie ein hohes Maß an Kommunikationsstärke gegenüber externen und internen Ansprechpartnern

Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise aus. Neben einer aus-geprägten Kommunikationsstärke besitzen Sie gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Ein hohes Maß an Verantwortung, Flexibilität und Belastbarkeit setzen wir voraus. Sie sind ein Teamplayer, sind offen für Neues und bringen eine hohe Einsatzbereitschaft mit.

Freuen Sie sich auf ein attraktives Umfeld

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz sowie ein leistungsorientiertes Einkommen mit zahlreichen Nebenleistungen. Dazu gehört auch eine Vielzahl von Angeboten, um den vielfältigen Anforderungen von Beruf und Familie gerecht zu werden – vom Health Center bis zur Kinderbetreuung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! Weitere Infos rund um Ihre Karriere bei der Deka-Gruppe finden Sie auf www.dekabank.de/karriere. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter +49 (0)69 7147-3999 zur Verfügung.

Die Deka-Gruppe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Daher werden Frauen – bei gleichwertiger Qualifikation – für diese Stelle bevorzugt eingestellt.

Stellenanzeigen sind so lange vakant, so lange sie online sind.