Berater (w/m/d) Bilanzierungsgrundsätze & Aufsichtsrecht

Ref.-Nr.: 50038653 / Frankfurt am Main / Vollzeit

Die DekaBank Deutsche Girozentrale gehört zu den systemrelevanten europäischen Geschäftsbanken und ist einer der größten Asset Manager in Deutschland. Als Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen sind wir Teil des weltweit größten Finanzverbundes, der Sparkassen-Finanzgruppe, und blicken auf eine lange Tradition: 2018 feierte die Deka ihr 100-jähriges Jubiläum. Eine nachhaltige Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement sind für uns als öffentlich-rechtliches Unternehmen Teil unseres Selbstverständnisses.

Beständig auf Zukunftskurs

Sie erwartet:

  • In Ihrer Rolle sind sie die bereichsübergreifende Ansprechperson für aufsichtsrechtliche und bilanzielle Fragestellungen und entsprechende Ausarbeitung von Stellungnahmen zu Ad-hoc Anfragen.
  • Sie analysieren neue Anforderungen aus dem Aufsichtsrecht (insb. im ESG-Kontext) und der Bilanzierung (IFRS/HGB) und stellen eine zeitnahe Prüfung der Auswirkungen auf den Konzern sicher.
  • Bei der praktischen Umsetzung aus Neu- und Weiterentwicklungenbilanzieller und aufsichtsrechtlicher Bestimmungen (neben CRR/CRD insb. im ESG-Kontext wie bspw. CSRD und ESFR) ist Ihre laufende Mitarbeit gefragt.
  • Die Erstellung von Umsetzungs-, Fach- und DV-Konzepten zur Implementierung neuer regulatorischer Anforderungen in die Linienprozesse des Konzerns gehört ebenso zu Ihren Aufgaben.
  • Nicht zuletzt übernehmen Sie die Leitung und Mitarbeit in finanzenrelevanten Projekten und wirken in Arbeitskreisen zum Bilanz- und Aufsichtsrecht des VÖB, BVI und DSGV mit.

Sie bringen mit:

  • Wirtschaftswissenschaftliche oder vergleichbare Hochschulausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabenbereich Aufsichtsrecht/Bilanzierung einer Bank / eines Finanzdienstleisters bzw. alternativ entsprechende fachliche Erfahrungen aus der Perspektive eines Wirtschaftsprüfungs- oder Beratungsunternehmens
  • Sehr gute Produktkenntnisse eines Finanzdienstleisters
  • Langjährige Erfahrungen im Projektmanagement und idealerweise hohe Projektleitungskompetenz
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Geschick und Freude am bereichsübergreifenden und interdisziplinären Arbeiten
Ihre umfassende Erfahrung prägt Ihren Arbeitsstil. Aufgrund Ihrer hohen kommunikativen Kompetenz und einem souveränen Auftreten erzielen Sie beste Ergebnisse bei Verhandlungen mit dem Topmanagement. Mit Ihrer strukturierten, analytischen Arbeitsweise und dem ausgeprägten Zahlenverständnis erschließen sich Ihnen komplexe Zusammenhänge leicht. Dank Ihrer stark ausgeprägten Präsentations- und Darstellungskompetenz sind Sie in der Lage, selbst komplexere Themen und Sachverhalte auch einem größeren Zuhörerkreis nahe zu bringen. Der Aufbau eines Netzwerks ist für Sie ganz selbstverständlich. Sie arbeiten selbständig, zielorientiert und in einer sehr guten Qualität. Es motiviert Sie gemeinsam mit Ihrem Team hohe Zielvorgaben zu erreichen.

Freuen Sie sich auf ein attraktives Umfeld:

 
Deka steht für Diversität und setzt sich aktiv für Chancengerechtigkeit ein. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! Bei Rückfragen steht Ihnen unser Bewerbermanagement unter bewerbermanagement@deka.de gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Bewerbungen oder zusätzlichen Unterlagen per Post oder Mail annehmen dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Susanna Conrad

Julia Meister