Business Analyst (w/m/d) Compliance (Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, strafbare Handlungen, Sanktionen)

Ref.-Nr.: 50036494 / Frankfurt am Main / Vollzeit

Die DekaBank Deutsche Girozentrale gehört zu den systemrelevanten europäischen Geschäftsbanken und ist einer der größten Asset Manager in Deutschland. Als Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen sind wir Teil des weltweit größten Finanzverbundes, der Sparkassen-Finanzgruppe, und blicken auf eine lange Tradition: 2018 feierte die Deka ihr 100-jähriges Jubiläum. Eine nachhaltige Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement sind für uns als öffentlich-rechtliches Unternehmen Teil unseres Selbstverständnisses.

Beständig auf Zukunftskurs

Sie erwartet:

  • Als Business Analyst Compliance verantworten Sie die Analyse von Businessprozessen im Zusammenhang mit Geldwäsche- und Terrorismusprävention, strafbare Handlungen und Sanktionen an der Schnittstelle von IT und Fachbereich.
  • Im Speziellen beschäftigen Sie sich mit der Analyse und Umsetzung von neuen regulatorischen Vorgaben (GwG, 24c KWG, AWV, AWG).
  • Sie analysieren, konzipieren und verantworten die fachliche Umsetzung regulatorischer Vorgaben in den IT Systemen.  
  • Die Erstellung der Konzepte und Spezifikationen inkl. Erstellung von Use-Cases und Prozessdokumentationen gehören zu Ihren Aufgaben.
  • Das konzeptionelle Arbeiten im Rahmen eines Compliance Teams, die Erstellung von Berichten an das Management und an die Projektleitung runden Ihr Verantwortlichkeitsspektrum ab.
  • Die Erstellung und Durchführung von Testfällen zur Implementierung bzw. Adjustierung von IT-Systemen sowie Unterstützung des Bug Fixings (second level support).

Sie bringen mit:

  • Studienabschluss mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder eine vergleichbare Qualifizierung.
  • Mehrjährige Erfahrung als Business Analyst und Requirements Engineer sowie in der Umsetzung von Business Anforderungen in IT Projekten im Finanzumfeld
  • Umfassendes Verständnis der Bankprodukte und des Bankgeschäftes
  • Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen an die Banken und der diesbezüglichen Compliance Themen (insbesondere Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, sonstige strafbare Handlungen und Sanktionen), Arbeitserfahrungen in diesen Themenbereichen sind von Vorteil
  • Hohe IT Affinität in Verbindung mit einem ausgeprägten Risikobewusstsein, sowie ein gutes Verständnis für komplexe Zusammenhänge und Prozesse, Kenntnisse von Datenbanken sowie Datenbankabfragen (SQL)
Ihr strukturiertes, analytisches Denkvermögen und ausgeprägtes Zahlenverständnis führt zu einem großen Verständnis für komplexe Zusammenhänge. Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert. Ihr Engagement äußert sich in Ihrer hohen Arbeitsqualität. Sie sind ein Teamplayer und bringen eine hohe Einsatzbereitschaft mit.

Freuen Sie sich auf ein attraktives Umfeld:

 
Bitte beachten Sie, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Bewerbungen oder zusätzlichen Unterlagen per Post oder Mail annehmen dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Susanna Conrad

Julia Meister