Druckversion vom: 24.04.2014 - Uhrzeit: 00:55
www.deka.de/Datenschutz

Allgemeine Datenschutzhinweise.

Auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie die Sicherheit der Daten legen wir großen Wert. Bei Ihrem Besuch unserer Webseite erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene und anonymisierte Daten. Dabei werden die gesetzlichen Bestimmungen selbstverständlich eingehalten.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die Datenschutzhinweise gelten für Ihren Besuch auf deka.de und dekabank.de.
  • Das von uns genutzte Webanalyse-Tool entspricht den Vorgaben der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden und speichert nur verkürzte IP-Adressen. Sie können der Nutzung Ihrer Besuchsdaten widersprechen.
  • Wir speichern Ihre IP-Adresse in unseren Logfiles ebenfalls nur in verkürzter Form.
  • Wenn Sie die Depotfunktion nutzen, wird ein sogenannter "Session-Cookie" auf Ihrem Rechner gespeichert, der nach 10 Minuten Inaktivität automatisch verfällt.
  • Informationen zum sicheren Umgang mit der Depotfunktion finden Sie unter: deka.de: Depot > Informationen > Sicherheit
  • Bei Newsletter-Abonnements speichern wir die Nutzung lediglich zu statistischen Zwecken, also ohne Personenbezug.
  • Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an: datenschutz@deka.de.
 
Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir, die DekaBank Deutsche Girozentrale, Mainzer Landstraße 16 in 60325 Frankfurt am Main, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie unsere Webseiten auf deka.de oder dekabank.de besuchen. Diese Datenschutzhinweise gelten auch, wenn eine unserer anderen Webseiten hierauf verweist.

Für spezielle Dienste können ergänzend besondere Datenschutzhinweise gelten (z.B. für unsere Online-Jobbörse). Auf diese wird im Rahmen des jeweiligen Dienstes hingewiesen.

Der Begriff "personenbezogene Daten" meint alle Einzelangaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person, z.B. Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder Anfragen, die Sie uns über das Kontaktformular senden.

Grundsätze

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfassen wir grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Wir erheben und verwenden solche Daten nur, wenn und soweit dies zur Durchführung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. So benötigen wir personenbezogene Daten etwa, um Ihre Berechtigung zur Nutzung der Depotfunktion zu prüfen, um mit Ihnen den gewünschten Kontakt aufzunehmen oder Ihnen angeforderte Informationen zuzusenden.

In den Formularen unserer Webseite sind Pflichtfelder mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Das Ausfüllen aller anderen Felder ist freiwillig.

Soweit wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen, beachten wir die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Über unsere Webseite erhobene personenbezogene Daten geben wir an staatliche Einrichtungen, Behörden, Gerichte oder sonstige Dritte weiter, soweit wir hierzu verpflichtet sind oder soweit dies zur effizienten Rechtsverteidigung oder Geltendmachung von Rechten erforderlich ist. Im Übrigen geben wir Daten nur weiter, wenn Sie uns hierzu ermächtigt haben. Für den Betrieb der Webseite oder den Versand von Ihnen bestellter Newsletter können wir Dienstleister im Wege der Auftragsdatenverarbeitung einsetzen.

Außer in den genannten Fällen, erfolgt keine Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Log-Files

Wenn Sie eine einzelne Seite aufrufen, erfassen unsere Web-Server in einer Log-Datei standardmäßig die Adresse (URL) der abgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, etwaige Fehlermeldungen und ggf. das Betriebssystem und die Browsersoftware Ihres Computers sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Wir speichern in unseren Logfiles die IP-Adresse Ihres Rechners nur in verkürzter Form, so dass kein Personenbezug herstellbar ist. Die IP- Adresse ist eine Nummer, die ihr Internet-Anbieter Ihrem Rechner vorrübergehend oder auch dauerhaft zuweist.

Die Log-File-Daten werden von uns ausschließlich zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Dienste verwendet (z.B. Fehleranalyse, Gewährleistung der Systemsicherheit und Schutz vor Missbrauch).

Webanalyse Tool/ Widerspruchslink

Wir setzen die Analyse-Software eines externen Unternehmens ein. Diese Software sammelt Daten über den Verlauf von Besuchen auf unserer Webseite (sogenannte Nutzungsprofile) und erlaubt eine Auswertung dieser Daten. Das Unternehmen erfüllt gemäß Testat des TÜV Süd vom 11. Oktober 2010 die entsprechenden Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden (Stellungnahme des „Düsseldorfer Kreis“ vom November 2009).

Die erzeugten Nutzungsprofile sind pseudonymisiert, d.h. ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist faktisch ausgeschlossen. Insbesondere wird Ihre IP-Adresse nicht vollständig gespeichert. Die Nutzungsprofile sind zudem von unseren anderen Daten (z.B. aus dem Kontaktformular erlangte personenbezogene Daten) getrennt und werden von uns nicht zusammengeführt oder zur Identifikation von Besuchern verwendet.

Die Nutzungsprofile enthalten zum Beispiel Informationen über die benutzten Suchmaschinen, die benutzten Suchbegriffe, die verwendeten Sprachen, den genutzten Internet-Zugangs-Anbieter (Provider), die Herkunft der Besucher, die verwendeten Browser und Plugins und die unmittelbar vorher besuchte Webseite (Referrer).

Wir nutzen die so gewonnenen Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite, z.B. um zu erkennen, welche Informationen besonders häufig abgefragt werden oder wo Optimierungsbedarf besteht.

Zur Erstellung der Nutzungsprofile wird ein Zählpixel auf unseren Seiten integriert und ggf. ein Cookie (eine kleine Textdatei) auf Ihrem Rechner gesetzt. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, rufen Sie folgenden Link auf, um einer Nutzung Ihrer Besuchs-Daten vollständig zu widersprechen (klicken Sie dort am Seitenende auf den Link "Vom Website Tracking ausschließen").

Depotfunktion

Nachdem Sie Ihr Depot für die Online-Nutzung freigeschaltet haben, können Sie über unsere Webseite Depot-Bestände abfragen und Aufträge erteilen. Wir erfassen dabei, wann Sie sich an- und abgemeldet haben. Wir nutzen diese Daten zur Missbrauchsbekämpfung und zu Beweiszwecken. Daten über erteilte Aufträge nutzen wir zur Durchführung des jeweiligen Auftrages und speichern diese gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Wenn Sie sich in Ihr Depot einloggen, setzt unser Server einen "Cookie" mit einer Kennzahl auf Ihrem Rechner. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Der Inhalt dieser Datei wird bei jedem Aufruf einer Webseite an unseren Server übertragen. Wir nutzen den Cookie ausschließlich, um Sie als eingeloggten Nutzer wiederzuerkennen (sog. Session-Cookie). Der Cookie wird automatisch gelöscht, wenn länger als 10 Minuten keine Interaktion zwischen Ihnen und unserem Webserver erfolgt (automatisches Log-Out). Sie können in Ihren Browser-Einstellungen die Speicherung von Cookies ablehnen. Eine Nutzung der Depotfunktion unserer Webseite ist dann jedoch nicht mehr möglich.

Newsletter

Wenn Sie auf unserer Webseite einen Newsletter abonnieren, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen (z.B. über einen Link im Newsletter).

Unsere Newsletter enthalten Bilder (Web-Bugs), anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde. Auch wenn ein Link in einem Newsletter angeklickt wird, speichern wir dies. Wir nutzen diese Daten jedoch nur statistisch (d.h. ohne Personenbezug), um unsere Newsletter und Angebote zu optimieren und Kunden-Interessen besser zu verstehen.

Sicherheit

Für unsere Internetseiten haben wir ebenso wie für die zu Grunde liegenden Komponenten technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff unberechtigter Dritter, Verlust, Zerstörung oder Veränderung zu schützen. Diesen Schutz verbessern wir im Rahmen des technischen Fortschritts laufend.

Mehr zum Thema Datensicherheit und was Sie selbst bei Online Transaktionen zum Datenschutz beachten sollten, erfahren Sie unter deka.de: Depot > Informationen > Sicherheit.

Unsere Webseiten deka.de und dekabank.de werden von einem Hosting-Anbieter mit Sitz in Deutschland betrieben. Die Daten-Übermittlung zwischen unserem Server und Ihrem Rechner erfolgt verschlüsselt (SSL, siehe "https" in der Adresszeile).

Informationen zum Überweisungsverkehr unter Nutzung des SWIFT-Netzwerkes

Bei Überweisungen ins Ausland und gesondert beauftragten Eilüberweisungen auch im Inland werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über die Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) mit Sitz in Belgien an das Kreditinstitut des Begünstigten weitergeleitet. Ein anderes Unternehmen, das diese Dienstleistungen weltweit anbietet, gibt es derzeit nicht, so dass deutsche Kreditinstitute für die Abwicklung des internationalen Zahlungsverkehrs regelmäßig keine Alternative zur Nutzung der Dienste von SWIFT haben. Ohne eine Zusammenarbeit mit SWIFT könnte ein deutsches Kreditinstitut seinen Kunden keine Dienstleistungen im weltweiten Zahlungsverkehr anbieten. Das von den deutschen Kreditinstituten genutzte SWIFT-Netz genügt technisch und organisatorisch den höchsten Sicherheitsanforderungen.

SWIFT betreibt in Europa und in den USA jeweils ein sog. "Operating Center", in denen die Transaktionsdaten vorübergehend gespeichert sind. Die Datenbestände, die auf den Servern in den Operating Centern gespeichert werden, sind aufgrund einer ständigen Datenspiegelung stets identisch. Diese Spiegelung erfolgt aus Sicherheitsgründen, um bei Ausfall eines Operating Center den internationalen Zahlungsverkehr vom anderen Operating Center fortführen zu können. Eine räumlich getrennte Ersatzinfrastruktur zur Sicherung des fortlaufenden Betriebes entspricht internationalen Standards und aufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Gemäß dem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten wird es den US-Behörden zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus ermöglicht, auf Überweisungsdaten, die über SWIFT geleitet werden, zuzugreifen und diese für eine Dauer von fünf Jahren zu speichern. Auf Antrag können somit die US-Behörden Einblick in die Überweisungsverkehrsdaten nehmen, die den Namen, die Adressen, den Empfänger und die Höhe der Überweisung beinhalten.

Änderungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Einmal erhobene Daten werden wir aber ohne Ihre Zustimmung nicht nachträglich für andere Zwecke verwenden, wenn unsere Datenschutzhinweise sich zwischenzeitlich geändert haben.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei der DekaBank Deutsche Girozentrale haben oder wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

DekaBank
Deutsche Girozentrale
Datenschutzbeauftragter
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt

E-Mail: datenschutz@deka.de

DekaBank Konzerngesellschaften

Im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns haben Sie ggf. die Möglichkeit (z.B. im Zusammenhang mit einem Depotvertrag) in eine Datenübermittlung innerhalb des DekaBank Konzerns einzuwilligen. Die aktuelle Liste der DekaBank Konzerngesellschaften finden Sie unter: www.dekabank.de

Stand

Der Stand dieser Version ist 08. Juli 2013.